Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

F(x) = (ax + b)e^(-x)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> F(x) = (ax + b)e^(-x)
 
Autor Nachricht
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 18:40:18    Titel: F(x) = (ax + b)e^(-x)

Hallo,
kann mir einer bei dieser Aufgabe helfen, ein lösungsansatz wäre schon ausreichend.

Aufgabe:
Durch F(x) = (ax + b)e^(-x) ist eine Stammfunktion von f1 gegeben. Bestimmen sie a und b.

Irgendwie habe ich vergessen was dieses f1 heißt :-/

Hab schon ma die Ableitungen gemacht:

f(x) = -e^(-x) (ax+b-a)
f'(x)=e^(-x) (ax+b-2a)
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 10:49:18    Titel:

kann mir keiner helfen ? Crying or Very sad

Max [ (a-b)/a | ae^((b-a)/-a) ]
W [ (2a-b)/a | 2ae^((b-2a)/a)
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 14:35:53    Titel:

Deine ableitungen sind falsch, du hast die produktregel vergessen!
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 16:08:21    Titel:

brabe hat folgendes geschrieben:
Deine ableitungen sind falsch, du hast die produktregel vergessen!


ne die sind schon richtig, habs mit beispielzahlen ausprobiert und der taschenrechner zeigt auch an, dass es stimmt.
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 16:20:48    Titel:

Durch F(x) = (ax + b)e^(-x) ist eine Stammfunktion von f1 gegeben.
f(x) = -e^(-x) (ax+b-a)
f'(x)=e^(-x) (ax+b-2a)

Allgemein
g(x) = h(x) * exp(x) == g= h*e
g' = h' * e + h * e
g'' = h''*e + h' * e + h' * e + h * e
= (h'' + 2h' + h)*e (also es ist quasi die koeffizienten der Binomialverteilung des Pascalschen Dreiecks)

f'(x) = exp(-x) * ( ax+b -2a +0)

oki, gebe mich geschlagen^^

hatte mich verlesen, war mir zu unübersichtlich

-----------------

Aber du musst 2 Variablen bestimmen und gibst uns keine Vorgaben, also wie soll man da helfen?

Irgendwie habe ich vergessen was dieses f1 heißt :-/
also das wäre schon mal hilfreich^^
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 19:33:52    Titel:

da gibts leider keine weiteren vorgaben, dass mit f1 war eher als frage an euch, dachte das es vllt dadurch irgendwie zu lösen wäre, aber ist nur der name der funktion.

Das sind Abituraufgaben LK.
a)
Durch F(x) = (ax + b)e^(-x) ist eine Stammfunktion von f1 gegeben. Bestimmen sie a und b.
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 19:36:23    Titel:

Schau mal lieber,ob nicht irgendwo vorher ein f1 auftaucht. So macht die ufgabe ueberhaut keinen Sinn.
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 19:40:19    Titel:

ohh was so ein mist das war die aufgabe nummer 2 und die bezieht sich auf die aufgabe nummer 1. ich probiers ma alleine, wenn ichs nicht packe schreibe ich hier die vollständige aufgabe rein !!
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 19:41:50    Titel:

*grins* wusste ich es doch... ist mir auch schon passiert...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> F(x) = (ax + b)e^(-x)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum