Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zinssatzrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zinssatzrechnung
 
Autor Nachricht
Ramix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 20:38:27    Titel: Zinssatzrechnung

Hi, kann mir jemand bei dieser Aufgabe behilflich sein? Der Lehrer hat heute mal ne Überraschung mit Zinsaufgaben gemacht...Hab das voll vergessen...hoffe ihr könnt mir helfen..

Aufgabe:
Eine mutter lieh ihrem Sohn für eine Unternehmensgründung einen hohen Kapitalbetrag. 5 Jahre später lieh sie ihm den selben betrag nocheinmal. 3 Jahre nach der 2.auszahlung waren die schulden des sohnes auf 302577,47 euro gewachsen. wie hoch waren die ausgeliehenen beträge, wenn ein Zinssatz von 7,5% vereinbart wurde??

Danke im vorraus!
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 20:51:52    Titel:

der lösungsanatz müsste so aussehen:

K0 ... das geliehe Geld
Kn .... Schuld des Sohnes nach n Jahren (302.577,47)
r .... Zins (7,5/100)

Schuld des Sohnes nach 5 Jahren
Kn = K0*(1 + r)^5
dazu kommt dann noch mal der gleiche Betrag, also K0.

Drei Jahre später beträgt die Schuld 302.577,47:
die erste Auszahlung liegt dann schon 8 (5 + 3) Jahre zurück
die Zweite drei Jahre
das führt zu:

Kn = K0*(1 + r)^8 + K0*(1 + r)^3

Die Gleichung nach K0 umstellen und schon hast du die Lösung.

cheops

PS.: wenn du die Lösung hast, kannst du kurz beschied geben, dann vergleiche ich sie mit meiner Lösung.


Zuletzt bearbeitet von cheops am 27 Okt 2005 - 21:09:30, insgesamt einmal bearbeitet
Ramix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 20:56:41    Titel:

r müsste doch 7,5/100 sein oder nicht?
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 20:59:49    Titel:

war mir erst nach dem absenden aufgefallen, aber ich durfte so schnell nach dem absenden den artikel nicht editiern. frage mich nur warum?

der fehler ist inzwischen behoben. Very Happy
Ramix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 21:04:25    Titel:

also als Ergebnis bekomme ich da knapp 100.000 raus, oder?
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 21:06:50    Titel:

hab ich auch raus. ich gehe davon aus, dass es genau 100.000 sein soll. ein schöner runder betrag. Smile
Ramix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 21:07:55    Titel:

alles klar, super!

Danke für deine Hilfe!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zinssatzrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum