Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

vektoren-winkel-rotationen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> vektoren-winkel-rotationen
 
Autor Nachricht
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 18:12:47    Titel:

Das verstehe ich nicht. Du solltest beide Vektoren aneinander angleichen. Nicht die Objekte drehen. Dabei reicht es bei Vektoren allgemein nur um zwei Ebenen zu drehen.
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 20:29:35    Titel:

Zitat:
da sich bei jeder rotations um eine achse, sich ja alles ändert...


Mir fällt da gerade was ein: Dir ist schon klar, dass Du nicht nur um die X,Y und Z Achsen drehen musst, sondern um beliebige? Spätestens, wenn Du eine der Rotationen gemacht hast ist die nächste nicht mehr auf das alte System bezogen.
Drager
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 21:06:13    Titel:

algebrafreak hat folgendes geschrieben:
Zitat:
da sich bei jeder rotations um eine achse, sich ja alles ändert...


Mir fällt da gerade was ein: Dir ist schon klar, dass Du nicht nur um die X,Y und Z Achsen drehen musst, sondern um beliebige? Spätestens, wenn Du eine der Rotationen gemacht hast ist die nächste nicht mehr auf das alte System bezogen.


hehe was die sache ja nicht gerade vereinfacht ;P

aber sollte nicht jeder vektor durch rotation um diese 3 achsen herstellbar sein? an sich ja schon...

aber ich könnte auch um beliebige vektoren drehen, muss also net einer der 3 achsen sein...
Drager
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2005 - 10:25:10    Titel:

juhu Wink

mir ist die lösung heut nachm aufwachen eingefallen ... (passiert euch das auch so oft?)

ist eigendlich ganz einfach,
mit dem skalarprodukt kann ich ja den winkel zwischen den beiden vektoren ausrechnen... aber jetzt brauch ich noch die rotationsachse, das ist einfach der vektor , der senkrecht auf den beiden anderen steht (also kreuzprodukt dieser zwei)...

ist zwar dann nicht mit x,y und z-achse gerechnet, aber so gehts auch Smile

nur vorzeichen (des rotationswinkel) muss ich da noch beachten.. aber das kann man ja durch try and error rausfinden...

danke trotzdem für die mühe

gruss

Drager

p.s. falls das jemand gemeint hat, und ich das nur net verstanden hab , verzeihe man mir Razz


achso wer mal die "schiefen" bäume sehn will :

algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2005 - 13:08:00    Titel:

Das schaut irgendwie komisch aus mit schiefen Bäumen. Weiß nicht, ob das so schön ist... Die Sonne gefällt mir.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> vektoren-winkel-rotationen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum