Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zineserechnung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zineserechnung
 
Autor Nachricht
Uniler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 09:46:49    Titel: Zineserechnung

Seit gestern abend sitze ich schon vor dieser Aufgabe, habe schon alles ausprobiert, aber es kommt mir einfach nicht raus. Ich weiß leider nicht mehr weiter, könnte mir jemand bitte weiterhelfen?

Ein Mann legt 300000€ an in einer Bank mit einem Zinssatz von p=3,75% p.a. Dann fliegt er in die USA. Nach 3 Jahren in der USA überlegt er das Geld in die USA zu transferieren, die einen Zinssatz von p=4,75% anbieten. Die Transferkosten betragen 1%.

a) Wieviel Geld (Euro) besitzt er nach dem Transfer?
[HAB ICH GEMACHT: =331681,13]

b) Wieviel Geld (Euro) besitz er nach 2 Jahren nach dem Transfer?
[HAB ICH AUCH SCHON GEMACHT: 363939,19]

Wieviele Jahre muß sein Geld auf der amerikanischen Bank liegen, um mindestens auf den selben Betrag angewachsen zu sein, wie wenn das Geld nicht transferiert worden wäre?

[HIER KLEMMTS!!! Exclamation Question Hier komme ich nicht mehr weiter? Bitte helft mir. Danke.
Uniler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 10:57:36    Titel:

Weiß keiner wie das geht?
Mir würde auch nur der Ansatz reichen, rechnen kann ich es dann selber.

UP^^
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 12:45:16    Titel:

hi,

erstmal: deine ersten beiden ergebnisse sind richtig.

zum punkt drei:
gesucht ist die dauer - meist mit "n" bezeichnet. die dauer steht bei der zinsrechnung in der potenz, so dass du den logarithmus benutzen musst um die gleichung nach der dauer umzustellen.

die "grundgleichung" sieht so aus:
kn = k0 * (1 + p/100)^n
kn ... wert nach n jahren
k0 ... wert zu beginn ( n = 0)
p ... zinssatz
n ... dauer

nach n umgestellt:
n = ln(kn / k0) / ln(1+p/100)

zum ansatz:
ich habe die aufgabe so verstanden (muss nicht richtig sein):
vor dem transfer hat das geld einen wert von 300.000*(1,0375)^3, nach dem transfer ist es 1% kleiner (transaktionskosten) - aufgabenteil a.
wie lange muss er das geld anlegen um auf den betrag vor der transaktion zu kommen - also wie lange dauert es bis die transaktionskosten wieder "verdient" sind?

damit würde die gleichung so aussehen:
n = ln(335.031,4453 / 331.681,1308) / ln(1,0475)
n = 0,2166 jahre

die schwierigkeit bei dieser aufgabenstellung ist, die richtigen geldbeträge zu finden.

cheops
Uniler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 12:54:47    Titel:

cheops hat folgendes geschrieben:
hi,

erstmal: deine ersten beiden ergebnisse sind richtig.

zum ansatz:
ich habe die aufgabe so verstanden (muss nicht richtig sein):
vor dem transfer hat das geld einen wert von 300.000*(1,0375)^3, nach dem transfer ist es 1% kleiner (transaktionskosten) - aufgabenteil a.
wie lange muss er das geld anlegen um auf den betrag vor der transaktion zu kommen - also wie lange dauert es bis die transaktionskosten wieder "verdient" sind?

damit würde die gleichung so aussehen:
n = ln(335.031,4453 / 331.681,1308) / ln(1,0475)
n = 0,2166 jahre

die schwierigkeit bei dieser aufgabenstellung ist, die richtigen geldbeträge zu finden.

cheops


zunächst einmal cheops vielen dank für deine antwort. ich weiß die ergebnisse stimmen, da die Lösüungen angegeben sind, aber die habe ich auch herausbekommen. Smile

genau das mit den richtigen geldbeträgen macht mir die probleme. Ich hab schon alle geldbeträge probiert, vor dem transfer, nach dem transfer, .... aber es stimmt nicht.

Die Lösung müsste 1,048 Jahre sein, aber ich hab schon alles rausbekommen (auch dein ergebnis) nur die 1,048 nicht. Question

Die Aufgabenstellung ist sehr sehr schlecht .... Evil or Very Mad

Confused
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 12:59:49    Titel:

dann überlege ich mir mal was, indem ich rückwärts rechne. das müsste doch rauszubekommen sein! Mad
Uniler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:04:03    Titel:

cheops hat folgendes geschrieben:
dann überlege ich mir mal was, indem ich rückwärts rechne. das müsste doch rauszubekommen sein! Mad


hab ich auch gedacht, Rolling Eyes aber denkste Sad
ich habs nicht rausbekommen Question
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:07:32    Titel:

also, wenn man ganz naiv vorgehen würde:

kn = 331.681,1308 * (1,0475)^1,048
kn = 348.036,5763

d.h. wenn er das geld nach dem transfer für 1,048 jahre zu 4,75% anlegt hat das geld nach der dauer einen wert von 348.036,58. dieser betrag ist sogar kleiner als der betrag vor dem transfer. jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.

sicher das die lösung stimmt?

cheops
Uniler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:19:39    Titel:

cheops hat folgendes geschrieben:
also, wenn man ganz naiv vorgehen würde:

kn = 331.681,1308 * (1,0475)^1,048
kn = 348.036,5763

d.h. wenn er das geld nach dem transfer für 1,048 jahre zu 4,75% anlegt hat das geld nach der dauer einen wert von 348.036,58. dieser betrag ist sogar kleiner als der betrag vor dem transfer. jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.

sicher das die lösung stimmt?

cheops



ich hab beim aufgabenblatt die lösungen unten stehen, und bei den ersten 2 teilen haben sie ja auch gestimmt, (die haben wir ja rausgekriegt Smile ) denke also dass dieses ergebnis auch stimmt (99%).
Jetzt weißt du warum ich hier bin, eine verflixte aufgabe Confused

vielleicht nimmt man den anfangsbestand, also die 300000 € als ausgang? aber dann komme ich auch nicht auf ein ergebnis?
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:30:46    Titel:

wie wäre es mit folgenden ansatz

das geld nach drei jahren vor der transaktion (335.031) muss nach n jahren genaus so groß sein wie die 331.681 (nach der transaktion) nach n jahren.

ich rechne das mal durch.
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:33:08    Titel:

genau das ist es!! Idea

ln(335.031,4453 / 331.681,1308) / ln(1,0475/1,0375) = 1,0477

wäre doch gelacht wenn wir das nicht hinbekommen hätten! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zineserechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum