Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Umkehrfunktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umkehrfunktion
 
Autor Nachricht
Todai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:24:59    Titel: Umkehrfunktion

Hi!
Gibt es zu der Funktion f(x)=2 eine Umkehrfunktion?
Exterminans
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:26:24    Titel:

f-1(x)=1/2


[edith]
korrigiert, sry 4 fehler


Zuletzt bearbeitet von Exterminans am 30 Okt 2005 - 18:29:12, insgesamt 2-mal bearbeitet
Todai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:27:19    Titel:

Danke!

Wie erklärt man sich dies?
Exterminans
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:32:08    Titel:

Die Wertemenge der Funktion wird zur Definitionsmenge der Umkehrfunktion:

Df-1 = Wf


Bei der Funktion wird der Stelle 1 die 2 zugeordnet.
Bei der Umkehrfunktion wird der Stelle 2 die 1 zugeordnet.


vielleicht hilft der Graf:

Die Spiegelung an der Geraden y=x bildet Gf auf Gf-1 ab.


hoffe ich konnte helfen...
Todai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:44:17    Titel:

Super! Danke für deine schnelle Antwort! Noch ne kleine andere Frage, die allerdings nicht zu dem Thema gehört. Ist die Schreibweise D=R\x>=3 ok oder muss ich es anders darstellen?
Exterminans
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:47:53    Titel:

hmm

Definitionsmenge ist alles bis ganz kurz vor 3 wie?

D= (<-- ; 3)
Todai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:53:12    Titel:

ok. Ich sehe schon. In meinem Fall wäre es dann: D=[3,-->) oder?
Exterminans
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 19:00:45    Titel:

Todai hat folgendes geschrieben:
(...) D=R\x>=3 (...)


war das die Definitionsmenge der Funktion?


wenn ja, dann ist die Definitionsmenge der Umkehrfunktion:


Df-1 = (<-- ; 6)



keine gewehr
Wink


Zuletzt bearbeitet von Exterminans am 03 Nov 2005 - 21:54:25, insgesamt einmal bearbeitet
Todai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 19:02:00    Titel:

Danke für deine Hilfe. Habe die Lösung gefunden.
Exterminans
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 19:10:39    Titel:

Kein Problem

wie war denn die Lösung *interessiertist*
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umkehrfunktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum