Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

mitochondrien --> atp-bildung, zellatmung? aaah
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> mitochondrien --> atp-bildung, zellatmung? aaah
 
Autor Nachricht
schnully
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 18:51:20    Titel: mitochondrien --> atp-bildung, zellatmung? aaah

hilfe Shocked
kann mir vielleicht jemand kurz erklärn wie die mitochondrien an der zellatmung (also atp-bildung oda? ) beteiligt sind? ich hab mich schon informiert und weiß das das ganze in 3 abschnitte (Glykolyse, Citronsaurezyklus u Endoxidation ) aufgeteilt ist. da ich diese allerdings überhaupt nicht verstehe und ich das thema für die schule nur kurz ansprechn muss, brauch ich das alles nich ganz genau verstehn und präsentiern. aber wenn ihr mir so weiterhilft das ich das mit der energiegewinnung in den mitochondrien nur ganz allgemein wiedergeben kann wär ihr euch seeehr dankbar! Very Happy Very Happy Very Happy
kleines_wesen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2005 - 02:00:39    Titel:

Hallo,

Die Art und Weise der ATP-Synthese findet an der inneren Membran der Mitochondrien statt. In dem Raum zwischen den beiden Membranen, dem Membranzwischenraum, herrscht normalerweise eine hohe Konzentration an Protonen, im Innern des Mitochondriums, in der Matrix, dagegen eine niedrige Konzentration (theoretisch könnte man das mit Universalindikator nachweisen). Die Protonen diffundieren also aus dem Zwischenraum nach innen und passieren dabei den großen Enzymkomplex ATP-Synthase .Dieses Enzym stellt auf die eben beschriebene Art aus ADP und Phosphat das ATP her.
Leider gibt es ein kleines Problem bei diesem Mechanismus: Wenn dauernd Protonen in den Mitochondrium-Innenraum einströmen, kommt es mit der Zeit zu einem Konzentrationsausgleich. Dann könnte aber kein ATP mehr hergestellt werden.
Die Lösung dieses Problems ist ganz einfach: Es müssen immer wieder neue Protonen in den Membranzwischenraum gepumpt werden, jedoch darf bei diesem Transport kein ATP verbraucht werden (sonst wäre ja die gesamte Atmungskette für die Katz: es würde ATP verbraucht, um ATP herzustellen). Die Energie für diesen Bergauftransport muss also aus einer anderen Quelle entnommen werden.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen Rolling Eyes
schnully
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2005 - 19:04:23    Titel:

jo danke du hast mir wirklich sehr geholfen Very Happy Very Happy
kleines_wesen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2005 - 00:37:16    Titel:

Bitte Very Happy Viel Glück bei deiner Präsentation Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> mitochondrien --> atp-bildung, zellatmung? aaah
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum