Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aktionspotenzialauslösung mit Giftstoff
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Aktionspotenzialauslösung mit Giftstoff
 
Autor Nachricht
KathrinScheib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2005 - 18:07:05    Titel: Aktionspotenzialauslösung mit Giftstoff

hey ich bin neu hier, aber ich denke ich werde euch jetzt öfters brauche, bin in der 12 Klasse und habe bio als Leistungskurs Wink

Hab ne Frage und zwar müssen wir einen Versuch auswerten.

Man sieht zwei reize dicht aufeinanderfolgen, es entsteht also die Refraktärzeit von 5ms, also müsste das ausgelöste aktionspotenzial nur vermindert auftreten, da aber während der versuchsdauer der Giftstoff Bicucullin dazugesetzt worden ist, wird ein ganz normales aktionspotenzial ausgelöst.

Meine Frage ist nun was der giftstoff Bicucullin zu sagen hat bzw. was er macht, damit ein richtiges und kein vermindertes Aktionspotenzial entsteht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich brauche es leider schon für morgen.

Schon mal danke im Vorraus Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Aktionspotenzialauslösung mit Giftstoff
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum