Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Psychologie in Mannheim studieren - Mit 1,7/1,8?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Psychologie in Mannheim studieren - Mit 1,7/1,8?
 
Autor Nachricht
goldgamer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2005 - 18:23:18    Titel: Psychologie in Mannheim studieren - Mit 1,7/1,8?

Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob es hier jemanden gibt, der Psychologie in Mannheim studiert und wie das dort so ist. Ich verfolge schon seit langem die Absicht, Psychologie zu studieren und möchte bei der ZVS-Bewerbung Mannheim als Erstwunsch angeben. Ich bekomme voraussichtlich ein Abitur von 1,7, vielleichtauch 1,8. Wie gut würden damit meine Chancen auf einen Platz in Mannheim stehen? Kennt ihr vielleicht jemanden, der es mit 1,7 nach Mannheim geschafft hat? Würde mir wirklich sehr weiterhelfen...
Vielen Dank im Voraus,

goldgamer
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2005 - 18:25:13    Titel:

zum ws 05/06 war es 1,2 oder 5 wartesemester Shocked

http://www.zvs.de/NC/WS2005/001/AbiBest/AbiBest_V_Psych.htm
goldgamer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2005 - 18:32:42    Titel:

schon, nur hilft mir das nicht weiter, da ich ja dann durch das Auswahlverfahren der Hochschule ausgewählt würde, welches nach folgenden Regeln geschieht:

"Nach rechtlicher Prüfung der Unterlagen werden diese einer Auswahlkommission, bestehend aus FachvertreterInnen der Fakultät für Sozialwissenschaften (mindestens 1 Mitglied aus der Gruppe der Professorenschaft), vorgelegt. Diese Kommission trifft eine Auswahl aufgrund folgender Auswahlkriterien:

* die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
(Abitur sowie vergleichbare Abschlüsse)

* die Abschlussnoten in den Fächern Mathematik und Englisch

* andere studienrelevante Leistungen
(z.B. berufspraktische Tätigkeiten, außerschulische Leistungen)

Für diese Kriterien werden Punktzahlen vergeben, auf deren Basis eine Rangliste aller BewerberInnen erstellt wird. Die Gesamtpunktzahl, die den Rangplatz eines/einer BewerberIn bestimmt, setzt sich folgendermaßen zusammen:

1.

Die Summe der im Abiturzeugnis erreichten Punkte wird durch 56 bzw. 60(*) geteilt (max. 15 Punkte).
(*) Bei älteren Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 900 Punkten wird durch 60 geteilt, bei neueren Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 840 Punkten wird durch 56 geteilt.

2.

Die letzten in der Oberstufe nachgewiesenen Punkte in den Fächern Mathematik und Englisch werden durch 3 geteilt (max. 5 Punkte pro Fach) und anschließend addiert (max. 10 Punkte). Zugrundezulegen ist jeweils die Abiturnote, falls eine Abiturprüfung in dem betreffenden Fach schriftlich oder mündlich abgelegt wurde. Wurde keine Abiturprüfung abgelegt, ist die letzte Halbjahresnote in dem betreffenden Fach maßgeblich. Wurde ein Fach in der Oberstufe nicht belegt, so sind 0 Punkte für das betreffende Fach zu vergeben.

3.

Für einschlägige außerschulische Leistungen (z.B. einschlägige Auslandspraktika oder Tätigkeiten im psychosozialen Bereich, im Sanitäts- oder Pflegedienst, im markt- oder werbepsychologischen Bereich, in der Psychodiagnostik, in der sozialwissenschaftlichen Forschung etc.) können bis zu 5 Punkte vergeben werden, sofern eine Tätigkeit für mindestens vier Wochen (28 Tage) ausgeübt wurde. Über die Einschlägigkeit einer außerschulischen Leistung und die zu vergebende Punktzahl entscheidet die Auswahlkommission.

Die Punktzahlen werden addiert, wobei die Punktzahl unter a) vierfach und alle anderen Punktzahlen einfach zu gewichten sind. Auf diese Weise können maximal 75 Punkte erreicht werden.

Das hochschuleigene Auswahlverfahren der Universität Mannheim im Diplomstudiengang Psychologie können Sie im Detail in der Satzung nachlesen. "

Quelle: http://www.sowi.uni-mannheim.de/p/4_1_4_psycho.html

dafür konnte noch kein konkreter NC von der ZVS angegeben werden.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2005 - 18:41:45    Titel:

dann frag doch bei der psychologie fachschaft in mannheim nach oder rufe im immatrikulationsamt an Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Psychologie in Mannheim studieren - Mit 1,7/1,8?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum