Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Türsteher
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Türsteher
 
Autor Nachricht
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2010 - 21:20:01    Titel:

Timmy8119 hat folgendes geschrieben:
Ich bin der ruhigste typ, tuh keiner Fliege was an.


Sicher, deshalb fantasierst du auch darüber, einen Menschen völlig zuschanden zu prügeln. Was in aller Welt soll eigentlich das Wort "schucken" bedeuten?
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2010 - 23:52:21    Titel:

"Schucken" meint schubsen, war mir selbst bis vor einer Woche neu, da begegnete es mir dienstlich in einer Verhandlung wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte - eine der zahlreichen sprachlichen Extravaganzen in Baden-Württemberg. Wink
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2010 - 00:18:12    Titel:

Shafirion hat folgendes geschrieben:
"Schucken" meint schubsen, war mir selbst bis vor einer Woche neu, da begegnete es mir dienstlich in einer Verhandlung wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte - eine der zahlreichen sprachlichen Extravaganzen in Baden-Württemberg. Wink


Dankeschön, mir bereitete es besonders Probleme wegen der deftigen Steigerung "schucken wie ein Stück Scheiße".
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2010 - 12:46:17    Titel:

Schwarze Strümpfe hat folgendes geschrieben:
Shafirion hat folgendes geschrieben:
"Schucken" meint schubsen, war mir selbst bis vor einer Woche neu, da begegnete es mir dienstlich in einer Verhandlung wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte - eine der zahlreichen sprachlichen Extravaganzen in Baden-Württemberg. Wink


Dankeschön, mir bereitete es besonders Probleme wegen der deftigen Steigerung "schucken wie ein Stück Scheiße".


Das war mein täglicher Beitrag zur Völkerverständigung.
Die Frage, wie man ein "Stück Scheiße" "schuckt" oder schubst, stellt freilich auch meine Vorstellungskraft vor eine gewisse Herausforderung.
Djaro
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2010 - 13:22:41    Titel:

Mal was ganz anderes @Threadersteller... Wieso willst du in einen Laden, in dem du nicht erwünscht bist? Ist es nicht wieder "typisch deutsch" - du wirst nicht reingelassen, darfst nicht mitspielen - und musst direkt gesetzlich irgendwogegen vorgehen? Abgesehen davon, dass du damit wenig Erfolg haben wirst... Ich geb dir mal ein Beispiel, was ein Türsteher alles kann:

In meiner Stadt, Köln, gibt es eine menge lateinamerikanische Bars, Cubana Bars. Die sind meistens restlos überfüllt, die meisten Besucher sind Deutsche, sie sich weder für die Bar an sich noch für die Musik interessieren, sondern nur da sind, um zu saufen.

Nun gibt es noch eine Bar, welche sogar einen Türsteher hat. Dort werden ausschliesslich dunkelhäutige Menschen (wie ich z.B.) reingelassen, Deutsche und hellhäutige Menschen GAR NICHT. Es gibt schon genug die sich beschwert haben, aber erreicht hat noch niemand was. Ich finde es ist ein angenehmer Flair, wenn man auch mal unter Leuten mit derselben Mentalität ist, und der Türsteher ist weder Rassist noch ein Idiot, ganz im Gegenteil: vollkommen seriöser Mann.

Wenn dich keiner reinlässt, dann denk doch mal drüber nach, woran das liegt. Zum Opfer wird der, der sich zum Opfer macht. Wenn du rumläufst wie ein Horst, musst du dich nicht wundern, dass du nirgendswo reinkommst.

Gruss
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2010 - 14:04:04    Titel:

Djaro hat folgendes geschrieben:
vollkommen seriöser Mann.


Schließt das etwa aus, dass er ein vollkommen seriöser Rassist ist? Jedenfalls haben die abgewiesenen Gäste es wohl noch nicht wirklich versucht, mit dem AGG auf ihrer Seite sollte es kein Problem sein, dem Betreiber der Bar für seine rassistische Türpolicy genug Ärger zu bereiten.

Das Threadersteller etwas horstig ist, da muss ich dir Recht geben, immerhin hat er versucht, ins Matrix zu gehen (und ist dabei auch noch gescheitert). Das spricht Bände.
Alex2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2010 - 01:32:21    Titel:

Jetz muss ich auch mal was beitragen. In Österreich wurde letztlich einem schwarzen Mitbürger Schmerzensgeld zugesprochen, da er immer an der Tür scheiterte

http://derstandard.at/1268700613971/St-Poelten-Einlass-in-Disko-verweigert-Erstmals-Schadensersatz?_seite=17&sap=2
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2010 - 15:18:05    Titel:

agg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Türsteher
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum