Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berechnung von Strecken / Zeit / Geschwindigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Berechnung von Strecken / Zeit / Geschwindigkeit
 
Autor Nachricht
Chriha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 18:28:54    Titel: Berechnung von Strecken / Zeit / Geschwindigkeit

Nabend,
leider liegen die letzten Matherechnungen schon etwas hinter mir, deshalb hoffe ich, daß ich hier bei meinem Problem weiter komme.

Also, wie schnell ein Auto bei konstanter Geschwindigkeit eine bestimmte Strecke absolviert, das habe ich noch hinbekommen. Allerdings komme ich bei meiner eigentlichen Rechnung nicht weiter. Und zwar:
Ein Auto mit einer Beschleunigung (0 - 100km/h) von 17 Sekunden, einem Gewicht von 940 kg und einer Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h soll eine bestimmte Strecke absolvieren. Nehmen wir dafür mal die Quarter Mile mit 400 Metern.
Die ersten 100m dürften nicht schwer sein, aber wie schnell beschleunigt das Auto dann auf die Höchstgeschwindigkeit? Das Auto hat 58 PS, glaub aber nicht, daß das bei diesem Problem helfen könnte ... oder doch?

Gibt es da eine Möglichkeit, dieses Problem mit Hilfe einer Formel zu lösen? Sollte die Berechnung mit Gewicht zu umständlich / schwierig sein, kann man sie auch gerne weglassen. Es geht mir eigentlich mehr um die Zeit, die das Auto für das Absolvieren der 400m benötigt.

Danke schonmal für eure Mühen! Achja, gesucht habe ich Wink
BBFan18
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1791
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 18:33:43    Titel:

musst mal wissen welche formel du alles benutzen willst. mit allem ist es eine mehr als komplizierte differentialgleichung (luftreibung, aspalthaftung,...).
Chriha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 18:46:19    Titel:

Naja, so genau möchte ich das garnicht nehmen ... wenn es geht Confused Sonst blicke ich bei meinem Script garnicht mehr durch Wink

Keine Ahnung, ob man die Bodenhaftung, den Luftwiderstand etc. einfach weglassen oder Standartwerte einsetzen kann oder einfach eine einfache Formel draus macht. Hab auch wie gesagt keine Ahnung, wie solch eine Berechnung überhaupt angefangen wird Sad

Also, andere Werte wären nicht notwendig (für mich) ... möchte jetz auch nicht zu viel verlangen. Mir wäre das jedenfalls viel zu hoch ... zum jetzigen Zeitpunkt Wink
BBFan18
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1791
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 18:52:44    Titel:

am einfachsten gehst du von einer konstanten beschl. aus wie auf den ersten 100 metern bis der wagen seine höchstgeschw. hat, dann fährt er mit dieser weiter.
Chriha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 18:59:37    Titel:

Das dachte ich mir auch schon, aber wie lang brauch das Auto bis es die Höchstgeschwindigkeit erreicht und wie lange fährt es mit den 155 km/h? Die Übersetzung ist ja in den höheren Gängen anders als in den ersten 3 Gängen, somit sollte das Auto nochmal mehr als die Hälfte der Zeit benötigen, um auf die 155 km/h zu kommen. Schwierig schwierig Confused
nico123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 19:48:17    Titel:

es ist überhaupt nicht möglich, dass mit diesen daten auszurechnen. ich sag nur:
luftwiderstand, schaltung, automatik, vllt klimaanlage an, altes auto, neues auto......

du kannst natürlich davon ausgehen, dass das auto eine konstante beschleunigung hat, aber das ist mehr als unlogisch....
Chriha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2005 - 20:54:17    Titel:

Gut, dann nehmen wir mal an wir haben die Daten ... wie würde dann die Formel lauten? Dann könnte ich mir das Ergebnis eventuell selbst ausrechnen Confused
Chriha
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2005 - 00:05:18    Titel:

Eine Frage habe ich noch. Wie rechne ich z. B. 1,9 Minuten in normale Minuten um? Im Kopf ist es einfach ... da wären es ca. 3,20 Minuten. Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das in meinem Script mache.
Mal 0.6? Kann aber auch nicht sein, da bei 0,05 Minuten 8 Sekunden rauskommen würde.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Berechnung von Strecken / Zeit / Geschwindigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum