Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stellenanzahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Stellenanzahl
 
Autor Nachricht
lordgouda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2005 - 21:41:51    Titel: Stellenanzahl

Gibt es irgenteine Berechnung, wie man die Stellenanzahl einer beliebigen Zahl berechnen kann? z.b.
von 17 Ergebniss: 2
oder 2335 Ergebniss: 4
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2005 - 21:43:10    Titel:

Stellenzahl=floor(Log[10](x))
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2005 - 21:46:09    Titel:

Gauss hat folgendes geschrieben:
Stellenzahl=floor(Log[10](x))

Und wie man es mit Multiplikation und Division macht, steht im Informatik Forum. Vielleicht wird es im Musik Forum auch noch mittels Oktaven gelöst, wer weiss? Evil or Very Mad
lordgouda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2005 - 21:57:16    Titel:

ja sorry .. Very Happy

Danke für die Antwort ... was machtn die Funktion floor?
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2005 - 21:59:38    Titel:

abrunden floor(x) <=> (grösste ganze Zahl <=x)
mAu888
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 23:31:49    Titel:

Gauss hat folgendes geschrieben:
Stellenzahl=floor(Log[10](x))


Das stimmt leider nicht. Denn...

Stellenzahl = ceil(Log[10](x))

ceil = aufrunden.

Sonst hätten 1-9 0 Stellen... Und 1 ist ein Sonderfall, denn log[10](1) = 0. Sowie alle Zahlen, wo x % 10 = 0, da muss man dann noch +1 rechnen, denn log[10](10) = 1, log[10](100) = 2 etc...

MfG, mAu

P.s.: Bin nur grad durch Zufall auf das Thema gestoßen, wollt es nur grad mal berichtigen...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Stellenanzahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum