Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

an die Maethematiker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> an die Maethematiker
 
Autor Nachricht
geodreieck80
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2005 - 04:52:50    Titel: an die Maethematiker

Hallo liebe Kollegen.

Hier mal mal ne Frage an alle Praktiker im Mathe Forum....

Ich hab von ipodGratis.de gelesen. Die sind derzeit das 18. schnellstwachsende Unternehmen in Amerika und verschicken in der Tat nen iPod Gratsis (hab auch einen bekommen). Darum solls hier auch nich gehen,,,

Zu meiner Frage:
Nach welcher Formel kann man ausmachen wie iPodGratis.de das finanziert? Bitte um konstruktive Beiträge und kein spam blabla....

Danke
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2005 - 09:31:29    Titel:

du kguckst dir die unternehmenszahlen an und bildest die differenzen zeischen zwei Zeiteinheiten.
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2005 - 10:18:15    Titel:

Die gehen davon aus, dass nicht jeder es schafft 5 Leute zu werben, sondern viele nur 3 oder 4 - dadurch kassieren sie dann für das Werben der 3 oder 4 Leute Geld, dass sie in den iPod für jemand anders, der es geschafft hat, stecken.
Im Prinzip müssen sie nicht einmal davon ausgehen, dass es nicht jeder schafft - dadurch, dass das Ganze ein Schneeballsystem ist, ist es garantiert, das es nicht jeder schaffen kann.

Diese Art der Werbung - man bekommt etwas, wenn man andere mit dem gleichem Versprechen wirbt, nennt sich progressive Kundenwerbung und ist in Deutschland verboten und strafbar.

Zitat:

§ 16 UWG Strafbare Werbung

(1) Wer in der Absicht, den Anschein eines besonders günstigen Angebots hervorzurufen, in öffentlichen Bekanntmachungen oder in Mitteilungen, die für einen größeren Kreis von Personen bestimmt sind, durch unwahre Angaben irreführend wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Das diese Art System nicht dauerhaft funktionieren kann, kann man sich leicht verdeutlichen, indem man ein einen Baum malt - jeder Teilnehmer (Knoten in dem Baum), muss erneut 5 Teilnehmer werben, die wiederum jeweils 5 Teilnehmer werben müssten - daraus folgt, dass es eine maximale Tiefe in dem Baum gibt, da es ja nicht unendlich viele Menschen gibt.
Wenn wir davon ausgehen, dass 30% der Weltbevölkerung (Annahme: Grösse ca. 8.000.000.000) Internet haben, kommt man auf eine Tiefe des Baumes von
5^x = 0.3*8.000.000.000 <=> x = ca. 13

Daraus folgt dann auch, dass das Unternehmen in der Anfangszeit, während die Tiefe des Baumes noch nicht hoch ist, hohe Gewinne und Zuwachsraten einfahren kann, aber spätestens ab einer Tiefe von 11 oder 12, wird es ziemlich problematisch neue "Kunden" zu gewinnen, weil es einfach keine Leute mehr gibt.

Genau wegen dieses Fehlens an Nachschub von Teilnehmern sind alle Schneeballsysteme letztlich zum scheitern verurteilt und können nicht funktionieren - profitieren tut letztlich (in der Zeit, in der das Schneeballsystem läuft) der, der es als erster anbietet - und genau deswegen sind sie verboten.


Wenn man das Ganze genauer auf iPodgratis bezogen mit Wahrscheinlichkeiten berechnen wollte usw. könnte man wahrscheinlich eine Semesterarbeit, oder wenn man es allgemeiner beschreibt vielleicht eine Diplomarbeit herauskriegen (am ehesten im Bereich BWL/WiMa)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> an die Maethematiker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum