Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

allgemein quadratischer Gleichungen... komm nicht weiter...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> allgemein quadratischer Gleichungen... komm nicht weiter...
 
Autor Nachricht
Wollknubbel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 15:28:38    Titel: allgemein quadratischer Gleichungen... komm nicht weiter...

also ich hab da son paar aufgaben wo ich einfach net weiter komm...
hab schon ziemlich viel versucht aba bei mir macht des irgendwie keinen sinn... vllt kann mir ja jemand sagen wie des gehn soll...

(a²x²+2ax+1) + 3ax(ax +1)² = 0
un dann dachte ich dass ich des zusammenzähl:
7a²x²+5ax+3a³x³+1= 0
aber jetz komm ich net weiter weil die 1 da steht... njo

un dann hab ich noch textaufgaben... also n rechteck
a*b= 111cm²; a+b= 49cm
un jetz rausfinden wie lang die kanten sin
also is a= 111/b
un des andere dann a= 49-b

un jetz hab ichs 111/b = 49-b
aba da kommt raus (b-7)² = -111 un wenn man jetz wurzel ziehen würde geht des ja net weils ja net aus ner negativen zahl geht...

so un dann noch ne aufgabe (ich komm mir schon echt dumm vor weil ich so viel einfach net versteh un eigentlich bin ich recht gut in mathe... njo)

Gibt es ein Quadrat, dessen Flächeninhalt sich verdreifacht, wenn man seine Seitenlänge um 1m verlängert? Falls ja, wie lang is eine Seite des Quadrats?
bei der Aufgabe weiß ich nicht wie ich da rangehen soll... deswegen hab ich bis jetz auch noch keine idee gehabt, wie ichs lösen könnte...

Naja ich hoff mir kann jemand helfen... wär echt super nett...
=) Tschöö
reyna3
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 487
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 15:48:41    Titel:

zu 1. : ähm eignetlichz darf da keine eins übrig bleiben, du musst erst binomische formnel, dann klammer ausmultiplizieren und dann addieren....

(a²x²+2ax+1) + 3ax(ax +1)² = 0

a^2x^2 + 2ax + 1 + 3ax( a^2x^2 +2ax + 1)

a^2x^2 + 2ax + 1 + 3a^3x^3 + 6ax + 3ax

3a^3 x^3 +a^2 x^2 + 11ax = 0

ax ( 3a^2 x^2 + ax + 11) = 0

ohne gewähr, hab ich mir nur so schnell überlegt
pansen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 15:50:59    Titel:

...alsozu b.)

a*b = 111
a+b = 49
b= 49-a

a*(49-a) = 111
49a - a^2 = 111

a^2 - 49a + 111 = 0
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 15:55:11    Titel:

Hallo wollknubbel

das ist ja schon mal gut, dass du schon eigene Überlegungen angestellt hast.

Zu der ersten Aufgabe:

(a²x²+2ax+1) + 3ax(ax +1)² = 0

Der erste Term ist eine binomische Formel =>
(ax+1)² + 3ax(ax +1)² = 0
(3ax+1) * (ax+1)² = 0

Gleichung ist dann 0 wenn (3ax+1) = 0 oder (ax+1)² = 0.
Das sollte dir erstmal weiterhelfen.

Bei der zweiten Aufgabe hast du dich verrechnet.
111/b = 49-b |*b
111 = 49b - b² | +b² - 49b
b² - 49b + 111 = 0

Jetzt mit der Lösungsformel für die quadratische Gleichung die Lösung bestimmen.

Zur dritten Aufgabe:

Den Text einfach formulieren => (a+1)² = 3a²

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Gruß
Dirk
Wollknubbel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 17:25:46    Titel:

schonma danke für die tipps .. die zweite hab ich jetz verstanden un gelöst .. an die dritte mach ich mich gleich aber bei der ersten hab ich immer noch probleme... bei mir macht des einfach keinen sinn... egal wie ich es versuch...
ich war schon bei
ax*(3a²x²+ax+11) = 0 | /ax
3 a²x²+ax+11 = 0 | -11
3a²x² +ax = -11 | /3
a²x² +ax = -3,67
so dann würd ich ax noch auf die andere seite, aber dann komm ich wieder zu einer negativen wurzel... außerdem hab ich nochma im buch die aufgabe genau gelesen ... a is ungleich 0
un da ich noch 2 andere aufgaben von der sorte hab muss ich eine ja mal verstehen um die andern noch zu machen...
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2005 - 21:49:56    Titel:

Die Umformungen bis hierhin sind schon falsch!!

Wollknubbel hat folgendes geschrieben:

ich war schon bei
ax*(3a²x²+ax+11) = 0


Schau noch mal meinen Ansatz an. Einfacher geht es kaum.

Gruß
Dirk
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> allgemein quadratischer Gleichungen... komm nicht weiter...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum