Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bin ich hier richtig?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Bin ich hier richtig?
 
Autor Nachricht
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 19:36:53    Titel:

Bei einem Internettest 120 und hochbegabt?
Ne. Intellligent, ja.

Hochbegabt gilt man übrigens erst ab einem IQ von über 130.

Bei den Internettests die ich bisher gemacht hab, lag ich bei ca. 130. Bei einem "echtem" auf Papier, von einem Psychologen durchgeführten, hatte ich 125.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 19:46:49    Titel:

hier ist eine tabelle von wiki:

Intelligenzverteilung IQ
Intelligenzgrad Anteil
ab 140 genial 1,0%
130-139 hochbegabt 1,1%
120-129 talentiert 10,4%
110-119 intelligent 18,0%
90-109 normal begabt 48,0%
86-89 minderbegabt ?%
70-85 lernbehindert ?%
unter 70 geistig behindert ?%

mehr infos hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenzquotient

du kannst deine freundin also beruhigen. Wink ein helles köpfchen hat sie wohl, doch "hochbegabung" scheint es nicht zu sein. vielleicht ist sie dann auch irgendwann damit glücklich!
_Candy_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 127
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 20:14:30    Titel:

brauch sie vielleicht irgendwie aufmerksamkeit oder ähnliches? ich mein,sie wird über 18 sein und das,was du sagst klingt für mich mehr nach etwas um selbstbestätigung zu kriegen.
abitur ist ja schön,aber es ist kein indiz dafür,dass man hochbegabt ist.
was würde ihr die hochbegabung bringen? sollte sie hochbegabt sein,wird es nichts an ihrer person ändern. sie hätte auch so besseres schaffen können,wenn sie an prüfungsangst leidet,aber das scheint für sie ok zu sein,solange sie denn nicht hochbegabt ist;was mich irritiert.
nach meiner meinung sollte sie mal so einen richtigen test machen,nachdem sie für sich geklärt hat,mit welchen erwartungen sie in diesen test geht. aber ich vermute sie wird es brauchen um sich einschätzen zu können und ein bisschen von dem wunsch wegzukommen,ungeheuer intelligent zu sein und nur damit etwas bewegen zu können,denn letztlich kommt es nicht auf die intelligenz an,sondern was aus ihr gemacht wird.

internettests sind sehr ungenau. allgemein geben intelligentstests im internet zwar eine art tendenz,sind aber noch nicht sehr weit entwickelt (hey,da stand dass ich einen iq von 153 hab und wer mich nur ein kleines bisschen kennt weiss,dass das nicht kann^^). intelligenz ist nicht nur eine zahl,es sind bestimmte themen,das kann man aufgrund eines internettests nicht bestimmen.
Azael
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 229

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 21:24:04    Titel:

WOW, 1% aller Menschen haben einen IQ über 140?
Hätte ich echt weniger geschätzt. Shocked
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 21:43:49    Titel:

kann man den iq trainieren?wenn ja wie?
Ich hab nämlich nen gemessenen iq von 85, und wollte mathe studieren, mir hat jemand gesagt dass mathematiker intelligent sind, deswegen würde ich meinen bisschen trainieren wolllen. Rolling Eyes
amalantra
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2005 - 21:48:56    Titel:

kann mir auch mal jemand auf die schulter klopfen ?

ich werde von sowas nämlich blöd........ Embarassed
Marcel_H
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 273

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2005 - 16:18:15    Titel:

Interessant, wie sich alle an dem IQ aufgeilen können... Bitte, mit IQ-Werten angeben ist Sch****vergleich für Pseudointellektuelle.
ein Stein!
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2005 - 17:16:00    Titel:

iq-tests im Internet könnt ihr sowieso vergessen! da gehts meistens mehr um wissen als um intelligenz und außerdem glaub ich nicht, dass die wirklich aussagekräftig sind. Ich hab auch mal einen gemacht und demnach hätte ich nen iq von 152. Ich halt mich zwar nicht für blöd, aber das find ich schon bisschen merkwürdig.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2005 - 17:36:48    Titel:

ja, ich habe laut diversen internet-tests irgendwas zwischen 142 und 174. (ich glaub, sogar einstein hatte unter 170). von daher ist deine freundin mit ihren jämmerlichen 130 ein kleines, dummes stück brot - gemessen an meinem alles überstrahlenden intellekt. ein wunder, dass sie überhaupt lesen kann.

so, so viel zum iq-schwanzvergleich. mal ehrlich: deine freundin ist mit sicherheit keineswegs klüger oder dümmer als andere menschen, die ergebnisse dieser IQ-tests sind so aussagekräftig wie zufallszahlen. und ob sie aus der DDR kommt, aus westberlin oder aus timbuktu, spielt für ihre intelligenz keine rolle. ausserdem: überdurchschnittlicher intellekt ist kein garant für absoluten erfolg im leben, es gibt genug deppen, die glücklich und erfolgreich sind. ich denke, dass deine freundin ein problem mit ihrem ego hat und gründe oder ausreden und schuldige darür sucht, dass sie im leben nicht so erfolgreich ist, wie sie es gern hätte. sie kann sich trösten - das geht fast allen so. ich wollte auch mit 25 die erste million haben. mein ziel habe ich zu einem promille erreicht.
bak2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2006 - 14:56:12    Titel:

fas hat folgendes geschrieben:
A propos Verlässlichkeit von IQ-Tests. Wie verlässlich ist denn der IQ-Test vom Günter Jauch auf RTL, der alle Jahre wieder kommt?


definiere mal verlässlich bezogen auf den iq.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Bin ich hier richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum