Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eignungstest Auswärtiges Amt gD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 59, 60, 61, 62, 63  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Eignungstest Auswärtiges Amt gD
 
Autor Nachricht
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2016 - 22:43:02    Titel:

anscheinend. hätte auch nicht gedacht, dass es da zwei Termine gibt.
Lazard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2016
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2016 - 00:07:09    Titel:

Wie bereitest du dich vor? Also Sprachtest ist klar, Vokabeln nochmal ansehen und so, aber auf den Psychologische Test...?
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2016 - 11:05:09    Titel:

bei den sprachtests werde ich die alten beispiele durchgehen. bei den psychologischem test mache ich die beispiel aufgaben durch und versuch die aufgabentypen gut zu verstehen.
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2016 - 11:22:10    Titel:

viel mehr kann man nicht machen, oder was machst du?
Lazard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2016
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2016 - 18:13:12    Titel:

Ich hab mir noch ein Buch von Hesse und Schrader gekauft und mach halt da die Allgemeinbildungsfragen ein bisschen durch. Ansonsten fällt mir eben auch nix weiter ein, aber ich hätte zumindest gerne das Gefühl vorbereitet zu sein.
Chabellarium
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.11.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2016 - 22:27:30    Titel:

Hallo !
Hab erstmal jede einzelne Seite dieses Threads durchgelesen und bin nun schlussendlich hier angekommen.

Habe mich auch beim Auswärtigen Amt für den gehobenen Dienst beworben und nun am kommenden Montag mein schriftliches Auswahlverfahren in Hamburg.
Bei den Sprachtests habe ich keine Panik und werde die auch mit Zuversicht meistern, aber bei dem Rest Confused
Ich habe ein bisschen Angst vor dem Test über Allgemeinwissen, denn jeder interpretiert ja "Allgemeinwissen" anders.
Der eine möchte vielleicht nur die Minister und Hauptstädte wissen, andere interessiert allerdings viel mehr, welcher deutsche Schriftsteller keinen Preis erhielt für seine Werke Shocked
Das Themengebiet ist ja so weit gefächert, da stockte mir erstmal der Atem, vor allem, bei der Länge des ganzen schriftlichen Verfahrens.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich kein besonderes Mathe-Ass bin und meine mathematischen Fähigkeiten ziemlich unter der Oberstufe am Gymnasium gelitten haben (der große Taschenrechner übernimmt einfach jede Aufgabe, sodass ich fast nichts mehr im Kopf rechne).
Meine Merkfähigkeit ist auch noch ausbaufähig, aber naja, bin ja noch am Anfang meines Lebens und man lernt nie aus ! ^^
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2016 - 19:32:54    Titel:

und wie ist es bei dir gelaufen? Ich habe am Donnerstag meinen Termin. Würde mich freuen, wenn du kurz beschreiben könntest was ungefähr dran kam Smile
lanyx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2016 - 12:34:21    Titel:

Hallo chrihs,

ich war gestern zum Einstellungstest in Berlin und muss sagen, dass die Tests zwar umfangreich, aber nicht unlösbar sind.

Der Test von der dgp dauert ca. 3,5 Stunden, mit nur einer sehr kurzen Pause (bei uns knappe 10 Minuten) dazwischen.
Die beiden Sprachtests haben jeweils 45 Minuten gedauert.

Dabei wurden unterschiedlichste Wissensgebiete abgefragt und auch die Aufgabentypen waren sehr unterschiedlich.

Hilfreich ist es auf jeden Fall, wenn du dir die Bewerberbroschüre der dgp anschaust und auch die Beispielaufgaben auf deren Website löst, um dich mit einigen Aufgabentypen vertraut zu machen.

Bei uns kamen z.B. die Zahlenreihen ran, die Rechtschreibtests, die Aufgaben mit den logischen Schlussfolgerungen und etliche Rechenaufgaben, sowohl als Textaufgaben, als auch als "normale" Rechenaufgaben.

Englischaufgaben kamen übrigens auch schon im dgp-Test dran, nicht nur im separaten Sprachtest später.

Die Allgemeinwissensfragen waren breit gefächert und haben u.a. etliche Fragen zum Thema 'Verwaltung' und 'Wirtschaft' beinhaltet - sie sind aber nicht unlösbar, wenn du vollwertiges Mitglied unserer Gesellschaft bist und z.B. schon mal einen Pass beantragt hast oder eine Steuererklärung abgegeben hast.

Insofern kannst du dich auch nicht wirklich auf den Test vorbereiten, da die Wissensgebiete einfach viel zu breit gefächert sind.

Was du allerdings machen solltest, ist wirklich die Beispielaufgaben der dgp durcharbeiten und -was mir geholfen hat- ggf. noch mal das schriftliche Rechen üben, da man im Test keinen Taschenrechner und nur Kopf, Papier und Bleistift verwenden darf.

Die komplexesten Matheaufgaben gingen höchstens bis zum Stoff der 9./ 10. Klasse, beispielsweise sollte mal was mit nem Bruch im Exponenten berechnet werden und negative Zahlen kamen auch dran.

Viel wichtiger beim Mathetest war aber, dass du schnell und vor allem akkurat Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren kannst und wichtige Grundregeln der Mittelstufenmathematik beherrschst,
wie beispielsweise Rechnen mit Brüchen, Dreisatz, Rechnen mit Klammern, Punkt- vor Strichrechnung etc.


Die Sprachtests in Englisch und deiner gewählten Zweitsprache (bei mir war's Französisch, über die anderen Sprachen kann ich nichts sagen) sind vom Aufbau und der Art der Aufgaben den Mustertests, die du auf der Website des AA runterladen kannst, sehr ähnlich.

Sie haben jeweils 45 Minuten gedauert und die Lückentexte bzw. Lesetexte zum Textverständnis haben ganz verschiedene, aber aktuelle politische Themen behandelt, allerdings eher Themen, die hier in Deutschland am Rande der Nachrichten aufgetaucht sind, wenn überhaupt.

Generell ist wichtig, dass du die Ruhe bewahrst und alle Anweisungen und Texte sorgfältig durchliest!

In dem dgp kommen ja auch Aufgaben zur logischen Schlussfolgerung/ Ableitung und zum Textverständnis dran, da ist es ganz wichtig, wirklich die Nerven zu bewahren und die Texte komplett zu lesen.

Auch bei den Sprachtests ist es ganz wichtig, die Anweisungen, die über den Aufgaben stehen, in Ruhe und sorgfältig durchzulesen.

Ich hatte gestern beim Französisch-Test eine Zeile mit Anweisungen bei den Aufgaben, wo man Verben in unterschiedlichen Zeitformen konjugieren sollte, überlesen und bin dann während der Aufgabe aber stutzig geworden, weil die Verben hinten und vorne nicht gepasst hatten und konnte dann aber noch rechtzeitig meine Fehler korrigieren. Confused

Ansonsten darfst du nicht vergessen, dass es bei diesen Tests nicht nur darum geht, dein Wissen abzufragen, sondern auch zu überprüfen, wie du unter Zeitdruck arbeitest.

Bei einigen Aufgabenblöcken im dgp-Test ist die vorgegebene Zeit zu kurz, um alle Aufgaben zu bearbeiten - das ist aber so gewollt!


Und noch ein wichtiger Hinweis:

Die Pausen sind, wie vom AA in der email angekündigt, wirklich sehr kurz.
Zwischen Teil 1 und Teil 2 des dgp-Tests hatten wir nur knappe 10 Minuten Pause, danach waren ca. 40 Minuten Mittagspause. Exclamation

Nach der Mittagspause kamen dann die beiden Sprachtests, wobei keine Pause zwischen den einzelnen Tests war.

Die einzelnen Testblöcke im dgp-Test sind so straff getaktet, dass es quasi unmöglich ist, während des Tests eine Toilettenpause zu machen.

Insofern empfiehlt es sich, rechtzeitig am Testort zu sein, damit du vorher in aller Ruhe ggf. noch nen Kaffee trinken und was essen kannst.

Auch der Hinweis vom AA, dass man sich Verpflegung für den ganzen Tag mitbringen sollte, ist nicht aus der Luft gegriffen, da die Mittagspause wirklich sehr kurz war.

Nimm' dir also auf jeden Fall ausreichend zu essen und zu trinken mit - besser, du nimmst nachher wieder was mit nach Hause, als dass du mit knurrendem Magen und durstig in den Sprachtests sitzt! Exclamation

Denke daran, dass du für die Sprachtests eigenes Schreibzeug, Kugelschreiber o.ä. mitbringst!

Für den dgp-Test bekommen alle Prüflinge Bleistifte gestellt, da die Antworten auf einen Lösungsbogen, der maschinell ausgewertet wird, übertragen werden müssen. Hierbei ist es wichtig, dass die Kreuzchen bei den Antworten so akkurat wie möglich gesetzt werden, aber das wird dir/ euch morgen alles ausreichend erläutert.

Ansonsten drücke ich dir Daumen und wünsche dir einen kühlen Kopf und viel Erfolg.
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2016 - 17:14:11    Titel:

Vielen lieben Dank dir für Deine ausführliche Antwort Smile Smile
Klingt anstrengend, aber gut machbar. Bin mal gespannt Laughing Hoffe bei dir hats für die nächste Runde gereicht
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2016 - 21:02:42    Titel:

Update: lief ziemlich genau so wie oben beschrieben. wir hatten aber 60 Min Mittagspause Laughing Jetzt erstmal abwarten und hoffen, dass es fürs mündliche gereicht hat Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Eignungstest Auswärtiges Amt gD
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 59, 60, 61, 62, 63  Weiter
Seite 54 von 63

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum