Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eignungstest Auswärtiges Amt gD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Eignungstest Auswärtiges Amt gD
 
Autor Nachricht
brako
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2017 - 17:00:34    Titel:

Hallo liebe Mitstreiter,

und Glückwunsch an alle die weitergekommen sind! Ich bereite mich zur Zeit auf den 21.03. vor. Was mich wundert ist, dass ich noch gar keine Benachrichtigung zu einem zusätzlichen Gespräch mit dem Sprachdozenten erhalten habe (ich war mir sicher, hier durchgefallen zu sein). Hat hier schon jemand diese Zusatzmail bereits erhalten?
Ich drücke uns allen die Daumen. Vielleicht auf bald!
Schulu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2017 - 13:20:39    Titel:

Hi zusammen,
ich bin am 10.3. dran. Auch ich dachte, dass ich bestimmt zum Gespräch mit einem Sprachdozenten muss. Hier kam noch keine Nachricht und es hieß in der Einladung, die würde in den nächsten Tagen kommen.
Haben wir dann wohl doch die 50 Punkte erreicht? Hoffentlich.
Der Tag dort wird sicherlich sehr intensiv auch ohne zusätzliches Gespräch.
Viele Grüße
Caedus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2015
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2017 - 18:31:05    Titel:

Hallo an alle,

herzlichen Glückwunsch zum bestandenen schriftlichen Auswahlverfahren. Ich habe letztes Jahr das Auswahlverfahren für den gD im AA durchlaufen und im Sommer meine Ausbildung begonnen. Ich weiß, wie hart die Wartezeiten sind.
Für den mündlichen Teil solltet ihr vor allem die Website des AA lesen und speziell die Aufgabenfelder des gehobenen Dienstes studieren. Das ist wirklich das Wichtigste. Auch das Buch "Diplomatie als Beruf" kann ich nur empfehlen (trotz des hohen Preises). Sprecht das auch ruhig an, dass ihr das gelesen habt.
Authentizität ist daneben das A und O. Seid ihr selbst. Ich weiß, das sagen alle, aber es stimmt auch. Zeichnet im Verfahren ein authentisches Bild eurer Persönlichkeit und Motivation.
Auch politisch solltet ihr ein wenig auf der Höhe sein, aber das ist nicht der Schwerpunkt. Generelles zur deutschen Außenpolitik kann ebenso abgefragt werden (auch im Kurzvortrag).
Macht euch nicht zu sehr fertig, das sind alles nur Menschen und das Verfahren ist nicht unmenschlich. Auch kleinere Fehler werden vergeben, es kommt auf ein ganzheitliches Bild eurer Persönlichkeit an.
Das sei allgemein gesagt, um euch hoffentlich den Druck ein wenig zu nehmen.
Zu dem schriftlichen Verfahren: Ihr seid jetzt durch, das ist jetzt erstmal egal. Eventuell habt ihr das Vergnügen, vor Beginn der Ausbildung einen Französischbrückenkurs zu besuchen. Das richtet sich nach einem eventuellen Gespräch mit einem (sehr netten) Sprachdozenten.

Ansonsten wünsche ich viel Erfolg. Ihr schafft das schon. Vielleicht sehen wir uns alle einmal.
Weitere Fragen nehme ich gern per PN entgegen, soweit ich helfen kann.

Beste Grüße!
Schulu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2017 - 16:31:18    Titel:

Hallo Caedus,

vielen Dank für deine Hinweise. Wirklich super von dir!
Das beruhigt mich sehr. Ich lese das empfohlene Buch auch gerade Smile

Viele Grüße
Beam-Beam
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2017 - 15:48:09    Titel:

Hallo zusammen,

hat jemand, der beim Auslandskombitermin (vorgestern und gestern) dabei war, schon eine Nachricht erhalten? Es hieß ja, dass wir "bis Ende dieser Woche" erfahren werden, ob wir uns für den mündlichen Teil qualifiziert haben.

Ich habe noch nichts bekommen...
ClaudiaTsch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2017 - 14:37:16    Titel:

Hi, mein Freund hat gerade dem Master gemacht und sich im Auswärtigen Amt beworben. Er musste gleich ich auch eine Verschwigenheitserklärung oder ähnliches unterschreiben, deshalb kann ich nicht alles erzählen. Es wurde aber wikrlich sehr viel Allgemeinwissen abgefragt. Logischerweise viel zu Geopolitik, Politik allgemein und komischerweise auch so abgefahrene Sachen wie Iranische Revolution mit dem König und andere Dinge die im Zusammenhang mit der Deutschen Geschichte stehen...
brako
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2017 - 20:55:59    Titel:

Hallo Claudia,
bist du sicher, dass dein Freund sich für den gehobenen Dienst beworben hat und nicht für den höheren (da Master)?

Gruß
Chabellarium
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.11.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 01 März 2017 - 09:41:50    Titel:

So, habe vor dem 10. über mehrere Ecken doch noch jemanden erreichen können und bekam einen Aufschub der Frist. Bei Ankunft habe ich gleich alle Unterlagen zusammen gesucht und zur Post gebracht (Express Einschreiben).
Kaum abgeschickt, bekam ich eine E-Mail, dass ich weit über die Frist hinaus wäre und doch endlich Mal meine Sachen abschicken solle Very Happy
chrihs.1337
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2016
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 01 März 2017 - 12:57:06    Titel:

freut mich, dass es noch geklappt hat Smile Viel Erfolg beim mündlichen Termin Smile
ieplp
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2017
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 08 März 2017 - 17:38:39    Titel:

Wie interpretiert Ihr die Angaben zur Übernachtungskostenerstattung? Da steht ja:

"In allen vorgenannten Fällen werden notwendige Übernachtungskosten [...] für maximal zwei Nächte gegen Kostennachweis erstattet. [...]

Während des Auswahlverfahrens besteht keine Übernachtungsmöglichkeit [...]. Die Kosten für eine Übernachtung während des Auswahlverfahrens können ebenfalls nicht übernommen werden."

Der erste Satz bezieht sich möglicherweise, so richtig eindeutig formuliert ist das ja nicht, auf Kandidaten, die aus dem Ausland anreisen bzw. am Auslandskombitermin teilnehmen. Sehe ich das richtig, dass Kandidaten, die aus dem Inland anreisen keine Übernachtungskosten erstattet bekommen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Eignungstest Auswärtiges Amt gD
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63  Weiter
Seite 57 von 63

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum