Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen mit geradem Exponenten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen mit geradem Exponenten
 
Autor Nachricht
merlin099
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2005 - 16:55:33    Titel: Nullstellen mit geradem Exponenten

Hey leute. Ich hab da ein Problem und meine nicht nur meinen größenwahnsinnigen Mathelehrer:

Ich soll beweisen, dass es bei Nullstellen mit geradem Exponenten k keinen Vorzeichenwechsel gibt.

Zusatzinformation: f ist eine ganzrationale Funktion vom Grade n, x=a eine
k-fache Nullstelle, d.h. f(x)=(x-a)^k (mal) g(x) Question Question Question Question
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2005 - 17:15:43    Titel:

vom ansatz her bedeutet dass wenn in einer funktion mit einzig positiven exponenten kein vorzeichenwechsel stattfinden kann, die funktion kann höchstens die x-achse BERÜHREN, aber nicht durchschneiden

was logisch ist, denn in den reellen zahlen kann das quadrat einer zahl nicht negativ werden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen mit geradem Exponenten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum