Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

quadratische funktionen...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> quadratische funktionen...
 
Autor Nachricht
icebreaker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:01:29    Titel: quadratische funktionen...

vor einem Jahr war das alles kein Problem aber selbst nach 2 stunden kam ich nicht auf die Ergebnisse.
Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet Embarassed

1. Bestimme die Nullstelle der Funktion y=x²-4x-5
2.Berechne die Koordinaten der Schnittpunkte zwischen f(x)=2x²+6x-5
und g(x)=4x
3. Der Graph einer quadratischen Funktion der Form y=x²+e verläuft durch A(0/-6) und hat die Nullstelle 5 Bestimme die Gleichung der Funktion!

danke
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:07:33    Titel:

y=x²-4x-5
->p-q formel


f(x)=2x²+6x-5
g(x)=4x
-> gleichsetzen und p-q-formel

y=x²+e
A(0/-6) -> -6=0+e => e=-6
Nullstelle 5 -> B(5/0) das geht nicht mit e, oder soll e fkt sein?

allgemein ginge es als f(x)= a+bx+cx²
dann halt beide Punkte einsetzten und auflösen nach a,b,c, hast sogar noch platz für eine 3te gleichung^^
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:09:28    Titel: Re: quadratische funktionen...

icebreaker hat folgendes geschrieben:

1. Bestimme die Nullstelle der Funktion y=x²-4x-5


Das berechnet man mit der pq-Formel:

oder der Mitternachtsformel:


icebreaker hat folgendes geschrieben:
2.Berechne die Koordinaten der Schnittpunkte zwischen f(x)=2x²+6x-5 und g(x)=4x


da muss man einfach beide gleichsetzen:
2x²+6x-5 = 4x
umstellen:
2x²+2x-5 = 0

Und wieder pq-Formel oder Mitternachtsformel nehmen...

icebreaker hat folgendes geschrieben:

3. Der Graph einer quadratischen Funktion der Form y=x²+e verläuft durch A(0/-6) und hat die Nullstelle 5 Bestimme die Gleichung der Funktion!


einfach die gegebene Punkte einsetzen !!!
x = 0, y = -6
x = 5, y = 0

Aber da stimmt was an Deiner Gleichung nicht...
y=x²+e
das sollte dann wohl
y=ax²+e
heissen !!!

Zitat:
danke

BITTE !!![/quote]
icebreaker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:17:46    Titel:

das Problem bei 1. besteht darin das die eingesetzte Formel:
x= 2 + (Wurzel aus) 4-5
und aus negativen Zahlen kann man keine Wurzel ziehen.
Oder habe ich da was falsch gemacht?
EDIT: hab meinen fehler gefunden, muss ja das Formelzeichen vor q umdrehen.
Also kommt 5 raus!!?
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:25:39    Titel:

nein, es kommt 5 UND -1 bei raus

die Punkte sind dann
y=x²-4x-5
5²-4*5-5=25-20-5=0
(-1)²-4*(-1)-5=1+4-5=0
icebreaker
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 17:29:19    Titel:

alsoerstmal nochmals DANKE das ist echt der Hammer, wenn ich jetzt immer weis das mir hier so nett und schnell geholfen wird mach ich ja gerne Hausaufgaben!
Ok also
1. ist klar
2. S(1,79/-2,79) denn zum schluss ist -0,5 +- 2,29 OK?
3. wie einsetzen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> quadratische funktionen...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum