Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

verstehe aufgabe nicht (Parabel, Scheitel)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> verstehe aufgabe nicht (Parabel, Scheitel)
 
Autor Nachricht
mamette
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 20:45:25    Titel: verstehe aufgabe nicht (Parabel, Scheitel)

Hi Leute...
ich hoffe ihr könnt mir bei dieser aufgaben helfen:

Eine Kugel wird mit 18,6 m/s senkrecht nach oben geschleudert.für die höhe h (in m ) , die die kugel zum Zeitpunkt t (in s ) hat,gilt die Näherungsformel h = 18,6t - 4,9 t² .

Welche Höhe erreicht die Kugel maximal?welche Zeit benötigt sie dazu?


also zuerst habe ich mir gedacht,dass ich die 18,6 in die formel einsetzen muss,aber das geht ja nicht...

wie kann ich h ausrechnen,wenn nix gegeben ist??? Question

bitte biite helft mir

eure mamette
Bumble
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2004
Beiträge: 48
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 23:26:10    Titel:

huhu,

einfach h einmal ableiten und maximum bestimmen.

grüssle Bumble
dagiputzi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 23:26:53    Titel:

Hallo,
diese Aufgabe bezieht sich auf den senkrechten Wurf. (gehört in die Physik)
Die Abwurfgeschwindigkeit ist der Fallgeschwindigkeit entgegengesetzt, weshalb auch gilt: v(t)=v(0)-gt also Geschwindigkeit nach der Zeit t gleich Anfangsgeschwindigkeit minus Fallgeschwindigleit mal Zeit.
Jetzt musst du nur noch für v(t)=0 einsetzen, da bei maximaler Höhe die Geschwindigkeit gleich 0 ist und du kannst t ausrechnen:
0=18,6-9,8*t also t=1,9 Sekunden (gerundet).
Jetzt kannst du mit deiner angegebenen Formel noch h ausrechnen:
h=18,6*t-4,9t^2=18,6*1,9-4,9*1,9^2=17,65 m

Rechne es nochmal genau nach, habe die Werte nur gerundet!
dagiputzi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2005 - 23:28:02    Titel:

Bumble hat recht...das geht viel schneller und ohne Physik-Formeln....
mamette
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 15:39:01    Titel:

hmm ich habe vergessen zu sagen,dass es um parabeln geht.*sry* Rolling Eyes Embarassed

Ich bin nämlich erst in der 11 klasse und habe garkein Physik!!!


Aber trotzdem vielen lieben dank für eure Hilfe
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> verstehe aufgabe nicht (Parabel, Scheitel)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum