Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Definitionsbereich und Wertemenge
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Definitionsbereich und Wertemenge
 
Autor Nachricht
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 16:57:46    Titel:

Ok dann schreib ich halt:

x/(x+3) = 1 --> x = x + 3 --> 0 = 3 und das ist mit Sicherheit eine falsche Aussage !!!

Damit gehört dann die 1 nicht zum Wertebereich...
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 17:02:11    Titel:

Ja.
Ich wollte dich auch nicht ankacken.
War nur irritiert, weil ich bei dir dachte, dass ein kleiner *wink*
sofort zu einem 'jau, verschrieben' führen würde.
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 17:05:37    Titel:

Nee wieso denn...

Ich mein ankacken find ich jetzt nicht so dolle,
aber konstruktive Kritik ist immer angebracht... Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Definitionsbereich und Wertemenge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum