Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kurvenvergleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kurvenvergleich
 
Autor Nachricht
MartinB
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 16:02:09    Titel: Kurvenvergleich

Bin gerade im praxissemester und muß mit einen Auzubildenen folgendes Problem lösen !

Wir bekommen Daten aus einen kaltbandwerk mit Werten der Dicke und Länge eines Stahl Bandes. Dies können wir ganz leicht in einer Kurve realisieren .Das Problem liegt nun darin das das gleiche Band weiter verarbeitet wird und in ein anders Werk geht(egal welches) dieses Band wurde aber im letzten Schritt im Kaltbandwerk gekürzt.
Also bekommen wir nun im neuen Werk die gleiche Kurve aber verkürzt.
Wir sollen nun eine Formel aufstellen die die Kurven miteinander vergleicht und uns in einer anderen Kurve darstellt um wieviel Meter das Band verkürtzt wurde.

Danke im voraus !
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 16:09:34    Titel:

Ist die Gleichung der Kurve bekannt oder hat die Kurve eine beliebige Form?
MartinB
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 08:13:25    Titel:

Die Kurve hat eine bliebige Form. Das Hauptproblem ist ein Algorithmus zu schreiben um zu erkennen wieviel von der selben Kurve abgeschnitten wurde. Und dies anzugeben.
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 10:44:35    Titel:

Ich fass nochmal zusammen:

Gegeben eine Kurve K im R² oder R³. Ein zweite Kurve K' lässt sich durch Streckung in die Kurve K überführen. Gesucht ist der Streckungsfaktor.

So habe ich das Problem bis jetzt verstanden.

Heute Abend oder morgen Nachmittag habe ich mehr Zeit mich der Sache anzunehmen.
MartinB
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 12:46:10    Titel:

Das Ziel ist halt eine Formel zu entwickeln die mir angibt um wieviel Meter das Gleiche Band gekürzt wurde.( Es ist immer noch das gleiche Band wird aber wegen schlechter Schweißstellen vorne halt etwas abgeschnitten ,das nächste Werk sollen aber anhand der Messpunkte erkennen können das es sich um das gleiche Stahlband handelt und ausgeben um wieviel Meter es im vorherigen Werk gekürzt wurde)

Mfg

Martin
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:25:59    Titel:

Erstmal muss ich das Problem verstehen.
Am besten du erklärst mir ganz genau welche Daten du gegeben hast und was passiert während der Bearbeitung des Stahlbandes.

Meine Unklarheiten sind noch:

-Welche Daten hat man gegeben. (Messpunkte usw.)
-Geht beim Bearbeiten Material verloren oder ändert sich die Größe aufgrund von physikalischen Einwirkungen wie Kälte.
MartinB
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:58:33    Titel:

Das Band kommt aus einen Kaltbandwalzwerk wird dort gebeizt ( gereinigt ) und später gewalzt auf eine bestimmte Dicke die der Kunde wünscht (bis max 0.3 mm ). Ich erhalte nach den kaltwalzen Daten über die Länge des Stahlbandes und die Dickenprofile (zb. bei Meter 30 ist die Dicke des Bandes 0.7mm usw insgesamt bis zu 300 Messpunkte).

Jetzt kommt das Band in die Feuerbesichtigungsanlage ( zb. um einen besseren Rostschutz zu erhalten ). Das Band kamm aber bevor es zum Kaltbandwalzwerk ging aus den Warmbandwerk und erhielt dort auch eine Behandlung ( grob walzen) hatte dort auch eine bestimmte Länge und Dickenprofile.

Nach den Kaltwalzen wird das Band aber am Ende etwas gekürzt.

Und jetzt bevor ich es in die Feuerbesichtigungsanlage schicke will ich wissen um wieviel Meter das an Länge verloren hat .
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:07:02    Titel:

MartinB hat folgendes geschrieben:

Nach den Kaltwalzen wird das Band aber am Ende etwas gekürzt.



Dort verliert es also an Material (wird abgesägt o.Ä.)

Es interessiert auch nur die Länge des Stahlbandes, somit ist die Dicke uninteressant.
Reicht es dann nicht einfach aus das Abgeschnittene Stück zu Messen und daraus die Länge zu des Bandes zu bestimmen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kurvenvergleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum