Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

PIN Code Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> PIN Code Aufgabe
 
Autor Nachricht
der alte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:14:19    Titel: PIN Code Aufgabe

Wer kann mir zu folgender Aufgabe helfen? Wieviele 4 stellige PIN Codes gibt es, das genau 2 Ziffern gleich sind ? Ziffern von 0-9. Das ganze soll im Venn Diagramm dargestellt werden.
Wie gehe ich an die Aufgabe ran?
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:22:45    Titel:

im venn-diagramm???

warum das denn? das sind doch die "eier" mit denen mengen dargestellt sind oder nich?
der alte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:28:41    Titel:

is wahrscheinlich nächste woche ne Klausuraufgabe. Kreise oder Eier is egal nur muß es irgendwie aufgeteilt werden mit durchschnitt und vereinigung und sowas.
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:33:10    Titel:

und das ist die frage, wie macht man sowas?

sry, kann dir da nich weiterhelfen
der alte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:35:23    Titel:

hatte auf deine Unterstützung gehofft. schade. vielleicht weiß es ja jemand anders??????????
Wonderful Person
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:31:45    Titel:

Ih denke das geht so:

Mit 0 anfangen und alle Codes mit 2 gleichen Ziffern aufschreiben, dann das Ergebnis mal 9 nehmen.

Noch ne Frage: Nur mit 2 gleichen Ziffern oder auch mit 3 gleiche?

Gruß WP
wirrkopf
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 73
Wohnort: Altötting

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:09:21    Titel:

weiß ned würds vielleicht so versuchen:
insgesamt gibts so 10 000 verschiedene pins : a b c d
für a=b : a a c d
für a=c : a b a d
für a=d : a b c a
für b=c : a b b d
für c=d : a b c c
für b=d : a b c b
Es gibt also 6 verschiedene Stellenvariationen. Für die anderen beiden Ziffern gäb es je 100 verschiedene Kombinationen davon wären allerdings bei 20 Kombinationen mindestens eine Ziffer gleich den beiden identischen. und es gibt 9 (nur 9 da der Fall dass alle vier gleich sind bereits oben berücksichtigt wurde) weitere Kombinationen bei denen meine beiden variabelnen Zahlen gleich groß wären. Also gäbs dann jeweils nicht genau nur ein paar an identischen Zahlen.
Insgesamt wären das dann:

(100-29)*6*10 (nicht mit 9 sondern 10 oder wir haben ja Ziffern von 0-9)
=4260 Möglichkeiten.

Irgendwie furchtbar viele,oder? Also bin mir nicht ganz sicher.
take
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1018

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 17:10:31    Titel:

Es gibt also 6 verschiedene Stellenvariationen. Für die anderen beiden Ziffern gäb es je 100 verschiedene Kombinationen davon wären allerdings bei 20 Kombinationen mindestens eine Ziffer gleich den beiden identischen.

Meiner Meinung nach sind es hier nur 19. Nehmen wir den Fall: aacd
Wenn jetzt c = a ist, dann kann d 10 verschiedene Zahlen annehmen.
Wenn d = a ist, so kann c nur noch 9 verschiedene Zaheln annehmen, da wir den Falss c=a und d= a schon zuvor betrachtet haben.

Ich würde es für den Fall aacd so machen:
a kann 10 verschiedene Werte annehmen!
c kann nur noch 9 verschiedene Werte annehmen, da c = a ausgeschlossen ist.
d kann nur noch 8 verschiedene Werte annehmen, da d = a und d = c augeschlossen sind.

Daraus folgt das es 10 * 9 * 8 = 720 Möglichkeiten für aacd gibt.
Da es nun 6 Varianten für 2 gleiche Ziffern gibt, folgt daraus:
(10 * 9 * 8 ) * 6 = 4320
der alte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 17:25:41    Titel:

hallo zusammen
unser Lehrer meinte man könnte das an solchen Venn Diagrammen ablesen und es wäre nicht so schwer. Klar muß es irgendwie viele geben sonst hätten mehrere Geldkartenbesitzer die gleiche Nummer oder ???????
Vielleicht geht es ja nach dem Schema, wie ihr es mit den Buchstaben gemacht habt??????
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> PIN Code Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum