Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
 
Autor Nachricht
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:45:01    Titel:

Zitat:
ok, missversteher, ich meinte schon die Axiome für einen Homomorphismus


Ich will unbedingt mitmischen Smile Es macht mir Kopfzerbrechen, wie man die Homomorphiebedingungen als Axiome verkaufen kann... Hmmm. Hmmmmmmmm. Ne Antwort?
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:19:04    Titel:

Embarassed

ich nenne das immer Axiome, ich weiss, dass sollte man nicht machen. wie heißt es doch gleich Question
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:22:39    Titel:

Bedingungen, wohl. Axiome beschreiben Modelle. Also Klassen von Strukturen, in denen diese Axiome gelten. Vielleicht kann man die Klasse aller Ring-Homomorphismen anschauen und da irgendwie was machen. Kann schon sein.
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:30:36    Titel:

algebrafreak hat folgendes geschrieben:
Bedingungen, wohl.


Ok, oder Eigenschaften.

Vieleicht habe ich deshalb nur eine 2- in La Vordiplom gehabt, da ich solch tolle Begrifffe nicht konnte, denn der Rest sollte richtig gewesen sein Razz

Naja, ich sollte mich mal langsam darauf umstellen, bevor ich dazu noch Axiome im Diplom sage Embarassed
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 16:35:55    Titel:

Ich habe nicht gesagt, dass das nicht stimmt. Ich weiß nur nicht, was die Homomorphieeigenschaften axiomatisieren.

Aber im Diplom, vor allem wenn es mündlich ist, sollte man sowieso nicht mit starken Fachbegriffen rumwerfen. Wenn der Prof das hören will, dann wird er Dich schon drauf ansprechen.
arabi8550
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 17:31:08    Titel:

@Jockelx

kein wunder, dass du unbeliebt bist hier im forum....
ich frage hier ganz nett und höflich nach tipps und lösungen und du machst mich fertig...
ich kann das thema einfach nicht und so dumm bin ich auch nicht die ringtheori von analysis zu unterscheiden....
danke für deine unterstellung
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 17:50:48    Titel:

arabi8550 hat folgendes geschrieben:
@Jockelx

kein wunder, dass du unbeliebt bist hier im forum....
ich frage hier ganz nett und höflich nach tipps und lösungen und du machst mich fertig...
ich kann das thema einfach nicht und so dumm bin ich auch nicht die ringtheori von analysis zu unterscheiden....
danke für deine unterstellung


er ist gar nicht unbeliebt, im gegenteil^^

er sagt nur, was die Meinung einer Minderheit ist, welche aber anscheinend genausoviel sagt und schreibt wie der Hauptteil.

Ich für meinen Teil gebe ihm Recht (Jockelx). Ich finde es nicht so genial, zu schreiben,

Aufgabe ....

und dann NICHTS! Ich schreibe da auch bei allen die mir auffallen dazu, das ich das für nicht erwünschenswert finde. Aber die die ich damit anschreibe, haben meistens nur 1-10 Beiträge und haben von dieser Bemerkung nun die Wahl

1) Sie nehmen es an und schreiben was dazu -> sie lernen was!
2) Sie verlassen das Forum wieder, da ihnen nicht geholfen wurde -> mir soll es recht sein und da sich noch keiner beschwert hat, ist es den anderen auch recht^^
3) Sie lernen nichts daraus und machen so weiter -> werden in ihrem Leben immer auf die Hilfe anderer angewiesen sein, nicht weil sie nichts können, sondern es ihnen den Weg des geringsten Widerstandes vorgibt.

Also, das Forum sollte was zum lernen sein und nicht für Hausaufgaben lösen andere!

brabe
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 17:53:27    Titel:

Beliebt machst du dich bei mir aber auch nicht, wenn du
nach Kritik solche Mails schreibst:

Zitat:

Lass mich machen was ich will Du Hurensohn!!!!
Elendiger Bastard!
Entweder bist Du ein Jude oder ein Nazi.
Auf jeden Fall kannst du deiner Mama ausrichten, dass sie gefälligst keine Hunde mehr mit Aids infizieren soll!!!
FU!


Ich werde es meiner Mutter ausrichten.
Noch was mathematisches:
Wenn alle Leute, die dich bisher kritisiert haben Juden oder Nazis waren,
dann kannst du daraus nicht schliessen, dass jeder kritisierende
Mensch Jude oder Nazi ist. Diese Beweisführung ist völlig falsch.
Durch ein Gegenbeispiel kannst du eine Aussage widerlegen, aber
nicht durch Beispiele eine Allgemeingültigkeit herstellen.

Jockel
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 18:01:39    Titel:

Zitat:
Entweder bist Du ein Jude oder ein Nazi.


Das ist eine sehr geschickte Art alle gegen Dich zu machen. Ich würde für ähnliche Behauptungen persönlich bei Dir vorbeischauen, wenn ich Zeit hätte.
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 18:04:25    Titel:

tja, jockelx, dazu kan ich nur sagen arabi8550 ist anscheinend einer dieser beiden
http://www.sinn-los.de/spezi1.html

zu geil das teil^^

nehmt es bitte nicht zu erst
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum