Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

hausarbeit 3 punkte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit 3 punkte
 
Autor Nachricht
Tommy_Vercetti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 00:44:21    Titel:

Und genau wegen dieser Einstellung werden so selten 3 Punkte vergeben. Als Korrektor weiß man genau, "das Ding sehe ich bald wieder". Kann sich der handelsübliche Student nicht einfach mal mit einem Scheitern zufrieden geben?

Wenn die Arbeit so korrigiert ist, dass ich meine Fehler erkennen kann, dann spricht da grundsätzlich nichts dagegen, aber:

- Wenn ich dies nicht erkennen kann, zeugt das von einer schlampigen Korrektur der Arbeit, und mit so etwas gebe ich mich nicht zufrieden. Hätte der Korrektor da lieber das erste Mal richtig korrigiert, dann würde es kein zweites Mal bei ihm landen...
andereAnsicht
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 20:27:55    Titel:

Tommy_Vercetti hat folgendes geschrieben:
zeugt das von einer schlampigen Korrektur der Arbeit, und mit so etwas gebe ich mich nicht zufrieden. Hätte der Korrektor da lieber das erste Mal richtig korrigiert


Und das ist dann auch der Grund, warum Du ganz pauschal, ohne nähere Kenntnis, weiß der Geier wie viele Flugmeilen vom Ursprungsposter entfernt rätst, in "seinem Fall auf jeden Fall zu remonstrieren, wenn er es noch nicht getan hat."

Damit schließe ich die Beweisaufnahme.

Wer scheitert, soll sich ein Tagebuch kaufen. Zumal Remonstrationen den Korrektoren keinen roten Heller einbringen.
zaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 14:35:46    Titel:

@MrBurnz
ich habe keine freunde auf der uni! UND SCHON GARNICHT im fachbereich rechtswissenschaften. Razz
zaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 10:31:38    Titel:

wie oft kann man so eine hausarbeit überhaupt wiederholen?
MrBurnz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 16:08:41    Titel:

Jetzt hab ich es-du machst ein fernstudium.

Also:

Du musst innerhalb des Semesters eine Hausarbeit und eine Klausur bestehen (Bestehen = 4 Punkte oder mehr)

Eine separate Wiederholungsmöglichkeit gibt es nicht, du musst die nicht bestandene Leistung dann im nächsten Semester nochmal machen.

Allerdings musst du dann beides nochmal machen, Klausur und Hausarbeit.


Burnz
Aikou
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 16:27:08    Titel:

Tatsächlich? Wo studiert ihr denn?
Ich muss in meinem ganzen Grundstudium nur 1 Hausarbeit schreiben, ist die sogenannte "Zwischenprüfungsordnung". Wenn ich dieses Semester 3 Klausuren bestehe und nächstes Semester 1 bzw. noch eine Hausarbeit, dann habe ich es geschafft, nach dem 3. Semester. Dann erst kommen die hausarbeitslastigen großen Scheine.
Allerdings können wir keine Klausuren wiederholen, in den ersten 4 Semestern und danach auch nur 1 pro Fach. Schaffen wir es so nicht, fliegen wir aus dem Studium. Aber so schwer sind Jura-Klausuren ja auch nicht, zumindest bis jetzt. 50% Durchfallquote ist doch noch ganz human Very Happy ne im Ernst, schaut euch Chemiestudenten an, bei denen schaffen es nur 20-25%! Das ist echt bitter!
zaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 17:16:21    Titel:

also so habe ich das nicht verstanden...
zur zwischenprüfung braucht man 4 klausuren (zivil, ö-recht,straf und rehtsphilo/geschi) und eine hausarbeit( geschi)
die örecht zivil und strafrecht hausarbeit sind doch für den anfängerschein.

meinst du also wirklich das ich die klausur in strafrecht nochmal schreiben muss nur weil ich die hausarbeit net bestanden habe? kann ich mir irgendwie net vorstellen

mrburnz:
etzt hab ich es-du machst ein fernstudium.

Also:

Du musst innerhalb des Semesters eine Hausarbeit und eine Klausur bestehen (Bestehen = 4 Punkte oder mehr)

Eine separate Wiederholungsmöglichkeit gibt es nicht, du musst die nicht bestandene Leistung dann im nächsten Semester nochmal machen.

Allerdings musst du dann beides nochmal machen, Klausur und Hausarbeit.


Burnz


CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 18:14:04    Titel:

Nein Laughing

Schau mal in deine Prüfungsordnung. Also hier in Ffm ist das so wie du geschrieben hast: Zwischenprüfung bestehst du automatisch, wenn du
- den Grundlagenschein hast (Kl.+Ha)
- und die Klausuren in StrafR, ZivilR, ÖR.
Wiederholen kannst du von den Klausuren jede einmal, und eine zweimal.

Für die "Kleinen Scheine" Brauchst du die Klausuren sowie die Hausarbeiten, diese kannst du in verschiedenen Semestern erbringen.
Es gibt jedoch Unis, an denen dein "Teilschein" nach einer gewissen Zeit verfällt; das steht dann aber in der Studienordnung.
zaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 19:24:37    Titel:

@ CJ
bin ja auch in ffm
also muss ich es ja nicht so machen wie mr.burnz meinte.

ich kann die ha irgendwann wieder mal schreiben und mich erstmal auf die zwischenprüfungsrelevanten klausuren konzentrieren oder?!

und wie oft hat man die chance so ne ha zu wiederholen?
CJ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 23:02:02    Titel:

Ja, du kannst zuerst alle relevanten Zwischenprüfungsklausuren schreiben. Aber es lohnt sich schon in den Semesterferien mal zumindest eine Hausarbeit für einen Kleinen Schein zu schreiben.

Also zum Wiederholen von Hausarbeiten (für kleine und große Scheine) steht in der Prüfungsordnung nichts drinne. Aber ich kenne persönlich welche, die zumindest schon zweimal eine Hausarbiet wiederholt haben. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit 3 punkte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum