Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

nur ne klitze klene frage parabelgleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nur ne klitze klene frage parabelgleichung
 
Autor Nachricht
Melisalein
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2005 - 17:02:10    Titel: nur ne klitze klene frage parabelgleichung

och ich glaube isch stelle zu viele fragen aber bei mir is das problem isch bin mir unsicher ich versteh die aufgabe schon aba will mir imma sicha gehn und wenn isch doch auch sone möglichkeit habe nachzufragne dann.......................
also diesma is es eine textaufgabe!entweder is sie zu einfach oda ich bin zu dumm
also carolina saust im schwimmbad die rutsche hinunter.Ihre Flugbahn beim verklassen der rutsche hat die form einer halben parabel.Das ende der rutsche ist 1,5 m über der wasseroberfläche,der auftreffpunkt ist in richtung x-Achse 2m davon entfernt.


also somit kenne ich den scheitelpunkt und einen Punkt nämlich
S(0/1,5) und P(2/0)
und die funktionsgleichung lautet f(x)=-3/8x^2+1,5

so das verstehe isch ja aba jetzt kommt noch ne frage bei der ich mia unsicher bin unzawr die lautet: für den wert a in y=-ax^2+h gilt a=5/v^2
Dabei ist v die Geschwindigkeit beim verlassen der rutsche.berechnen sie v.

so kann ich einfach die koordinaten von P und S einsetzten und somit die umformen damit ich v habe?Geht das?

oder noch ne frage welche geschwindigkeit ist notwendig,damit der auftreffpunkt 3m vom Ende der Rutsche entfernt ist?
muss ich hier auch nur einsetzten und umformen ?

oder wie ändert sich der auftreffpunkt wenn das ende der rutsche 2m über der wasseroberfläche ist?dann lautet doch die koordinaten von P(2/2)

och büdeee kann mir jemnd sagen ob ich das richtig mache ich weiß irgendwie net meht weiter ich kann irgendwie nicht glauben dass der lehrer uns so einfache aufgaben gegeben hat
oder sind sie doch nicht so einfach?


h.e.a.g.d.l dankeeeeeeeeee
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3151

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2005 - 17:12:25    Titel:

Hi,

also deine Gleichung stimmt. Pass auf:

Die Funktionsgleichung lautet f(x)=-3/8x^2+1,5

Für den Wert a in y=-ax^2+h gilt a=5/v^2
Dabei ist v die Geschwindigkeit beim Verlassen der Rutsche. Berechnen Sie v.

Du hast a und mehr brauchst du nicht. (Achtung mit dem Vorzeichen!! Es dreht sich um)

Nun setzt Du a ein, und bestimmst V.

Dein Vorschlag ist zu kompliziert. Du hast S und P bereits eingesetzt.^^

Frage 2:

Du hast S und P (0/3) -> bestimmt deine Gleichung. Du fährst dann fort wie bei Aufgabe 1.


Frage 3. Nein, Deine Koordinaten sind falsch. Guck Dir nochmal die Aufgabe an. Ich weiß, die Fragestellung verwirrt, aber wenn man die Angabe oben beachtet kommt raus S ( 0/2).

Alles klar?
Melisalein
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2005 - 22:17:34    Titel:

danke deniz für deine hilfe aba bei der ersten frage also mit dem berechnen von v muss ich nur a einsetzten oda wie? ich bin irgendwie jetzt verwirrt ich muss doch den wert 5/v^2 in a einsetzen
dann lautet die gleichung y=-5/v^2*x^2+h
was ist mit den anderen variablen?oda habe ich was falsch verstanden Rolling Eyes Rolling Eyes
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3151

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2005 - 21:09:50    Titel:

Hi,
ich habe mich vielleicht schlecht ausgedrückt. Sorry dafür.

Also:

Die Funktionsgleichung lautet f(x)=-3/8x^2+1,5

Dein -a ist hier -3/8.

a=5/v^2 nun -a einfach einsezten.

(Vorischt, Vorzeichen dreht sich um)
Nun hast Du

3/8=5/v^2

und das nach v auflösen.

Deniz
S1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2005 - 21:18:52    Titel:



Ich liebe Mathe....oder physik!

MFG S1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nur ne klitze klene frage parabelgleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum