Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Junge Begabte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Junge Begabte
 
Autor Nachricht
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 19:50:24    Titel:

Individualistin hat folgendes geschrieben:
algebrafreak hat folgendes geschrieben:
Mit 30 braucht man damit nicht anzufangen ein Genie zu werden, wenn man davor nichts gemacht hat Smile


Entweder man ist es von Geburt an oder nicht!


Nein!

Es kommt nicht unbedingt auf deine Gene darauf an. Es kommt auch auf die Förderung=Kinderstube und den inneren Schweinehund darauf an.

Natürlich ist es einfacher zu spielen, als sich mit einer unbekannten Sache zu beschäftigen
Individualistin
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 937

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 19:52:30    Titel:

Na ja, natürlich kommt's aufs Milieu und die Nutzung des Potenzials an!
Aber ich sage mal so, jemand über 20, der plötzlich meint, er habe Geist, na ja...
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 19:54:44    Titel:

Individualistin hat folgendes geschrieben:
Na ja, natürlich kommt's aufs Milieu und die Nutzung des Potenzials an!
Aber ich sage mal so, jemand über 20, der plötzlich meint, er habe Geist, na ja...


oh, da würde ich mal in den Geschichtsbüchern nachschalgen, da lassen sich bestimmt einige Entdeckungen finden, die von Menschen waren, die ihre ersten 30 Jahre mit was anderem Beschäftigt haben und dann was bahnbrechendes gefunden haben
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 20:15:45    Titel:

Also ich habe meine Erfahrungen mit Entdeckungen, speziell leider nur mathematischer Natur, so gemacht, dass alles neue, was ich rausbekommen habe, eigentlich davon herstammte, dass ich den genauen Sachverhalt nicht gewusst habe und mir schnell was zusammengereimt habe, was dann eben richtiger oder besser war, als das, was es schon gab Smile

Ich habe mir mal mit 14 oder so eine Sammlung von Thesen, bessergesagt von Modellaxiomen der echten Welt, überlegt und eine davon, die habe ich schon hier mal gepostet, ist:

Aus allen möglichen Alternativen bei einer Entscheidungsfindung erscheint die am attraktivsten, deren Konsequenzen man am besten zu kennen glaubt.

Daher ist es auch so schwierig etwas neues zu erfinden, weil man zum alten gezogen wird. Und das ist meine Begründung dafür, dass je älter man wird, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass man neues entdeckt, sollte man gesund sein. Daher meine ich, dass man ein wenig "wirr im Kopf" sein muss um Genial zu sein.

Ich habe leider im Beitrag oben Genial mit Begabt verwechselt Sad
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 22:15:50    Titel:

Also, jetzt muss ich mich auch nochmal einklinken.

Ich kann Algebrafreak nur zustimmen, dass unser Bildungssystem wirklich eine Katastrophe ist, und auch dass es in Russland um Welten besser ist als bei uns.
Mein bester Freund kommt aus Russland, und ist eines von den sogenannten "Wunderkindern", wie wir sie hier bezeichnen würden. Er ist mir 14 von der Ukraine aus nach Deutschland gekommen, und dann in unser Bildungssystem hineingezwungen worden. Die Konsequenz war LANGEWEILE, da er das eigentlich alles schon konnte, aber trotzdem dann erst mit 18 sein Abi machen durfte. Er hat dann nebenher noch total viel gelesen, und auch sonst seiner Leidenschaft der Chemie Zeit gewidmet, Ergebnis waren mehrere Goldmedaillen bei der ICHO (Internationale Chemieolympiade), schnelles Studium, und jetzt während der Promotion mehrere gute Veröffentlichungen.

Und dass das Allgemeinwissen "dort drüben" schlecht ist, stimmt ABSOLUT NICHT!!!! Er weiss mehr als die meisten von uns, wenn wir unser wissen zusammenlegen...
Leider ist Allgemeinbildung in Deutschland kein Kulturgut mehr - so habe ich in meiner Schulzeit in Geschichte nichts ausser Hitler gemacht... EIne Bildungslücke, die mich heute mehr und mehr ärgert...
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 23:36:47    Titel:

Nerak23 hat folgendes geschrieben:
Und dass das Allgemeinwissen "dort drüben" schlecht ist, stimmt ABSOLUT NICHT!!!! Er weiss mehr als die meisten von uns, wenn wir unser wissen zusammenlegen...
Leider ist Allgemeinbildung in Deutschland kein Kulturgut mehr - so habe ich in meiner Schulzeit in Geschichte nichts ausser Hitler gemacht... EIne Bildungslücke, die mich heute mehr und mehr ärgert...


Tja, das ist dein Problem, wenn du nr so wenig in der Schule gelernt hast^^

Aber nochmal zurück zu der Theorie, man hat nur begrenzt Zeit. Entweder man beschäftigt sich mit was oder nicht. Ich halte auch nicht viel von Gesamtschulen, da es dann dort zu Gruppenzwang kommt.

Also was sollte man machen? Ich war besonders gut in Mathe, Physik und Chemie. Aber ein Engel in Sprachen. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass der durchschnittsrusse so begabt ist, wie ihr das hier versucht darzustellen.

Wenn ich immer diese Studien bestaune und die vergleiche zu Frankreich und den USA lese, dann wird mir immer schlecht. Ich war 3 Jahre in den USA und habe mit mehreren Lehrern und Dozenten kontakt. Eine davon ist Dozentin an Harvard und kommt aus Russland^^

Also in den USA ist das Bildungssystem bei weitem nicht so gut, wie es immer heißt. Ich kann leider auch nur von wenigen Schulen dort, sowie von zweien aus der Umgebung von Mainz reden. Aber wenn ich nur diese vergleiche, dann sind unsere doch ein wenig anspruchsvoller als die der USA.

Was lernen wir daraus. Man sollte wie es meine Eltern machten, immer darauf achten, wohin man seine Kinder schickt, damit diese auch die entsprechenden Mittel und Wege bekommen, um gefördert zu werden.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 23:50:28    Titel:

Es ist schon erstaunlich, wenn man diesen Thread hier verfolgt, bekommt man auch den Eindruck, dass russische Schüler die weltbeste Ausbildung genießen -- aber wie kommt es dann, dass die Russen einfach nichts zu Stande bringen (als Staat, meine ich); das kann doch nicht nur politische und geographische Gründe haben?
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 23:53:05    Titel:

in einem LAnd, dass 100 mal größer ist als deutschland ist es ein wenig schweriger, und vergesse nicht die altlasten des Kommunismus.
Wer Übertreibung findet darf sie behalten.
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 00:05:46    Titel:

Ich habe nie behauptet, dass die Russen eine bessere Ausbildung haben. Ich habe behauptet, dass die Deutschen eine beschissene haben. Es kann sein, dass die gleich sind, bei den Russen geht es aber schneller. Ich wollte nichts bewerten. Ich habe nur gesagt, dass man mit 16 an der uni sein kann, ohne begabt zu sein.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 03:22:41    Titel:

Die Schule ist schließlich per definitionem genau dafür da. Dass die Schüler sich nicht selbst bilden, liegt wohl an den vielfältigen Möglichkeiten, die Zeit auf anderem Wege und einfacher totzuschlagen (Fernsehen, Videospiele, Alkohol und andere Drogen ...).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Junge Begabte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum