Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Diplom-Verwaltungswirt (FH)
 
Autor Nachricht
tomtom
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2005 - 20:34:30    Titel: Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Hallo,

mmeine Frage lautet, ob sich jemmand mit dem Studiengang Diplom-Verwaltungswirt (FH) auskennt, ob man nur hineinkommt, wenn man ein Jahr vor Beginn sich beim Regierungspräsidium angemeldet hat, oder ob es auch nur mit Einschreiben funktioniert.

Gruß
TomTom
andre2121
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2005 - 01:43:43    Titel:

welches Bundesland?
Zulassung Regierungspräsidium hört sich sehr nach BaWü an. Daher antworte ich mal Wink
Du musst dich bis zum 30. Oktober des Vorjahres beim RP beworben haben. Anhand der Noten kommt es zu einer Vorauswahl. Von ein paar tausend Bewerbern werden letztendlich einige hundert eingeladen um sich vorzustellen.
Bei dieser Vorstellung geht es zum die Zulassung. Wenn du keine Zulassung bekommst, dann kannst du das Studium nicht aufnehmen.

Wenn du eine Zulassung bekommst. Dann kannst du in das Fachpraktische Jahr einsteigen. (Für diese Stelle musst du eine seperate Bewerbung abschicken)

Nur Einschreiben für dieses Studium geht nicht. Jetzt ist es zu spät für dich. Du kannst frühestens 2007 anfangen sofern du nächstes JAhr eine Zulassung erhältst.
(Zu dem Zeitpunkt werde ich schon in Kehl sein Wink Freu)

Viel Glück
schneewittchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.11.2005
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 21:31:13    Titel:

Du brauchst immer eine Behörde, die dich als Beamtenanwärter einstellt, das muss nicht unbedingt das Regierungspräsidium sein.
Auch Landesverwaltungen, Städte, Kreise, Rentenversicherung, Arbeitsagentur und Bund sind solche Ausbildungsbehörden. Bewerben muss man sich immer ca. 1 Jahr vorher und dann ein Auswahlverfahren durchlaufen.
Syl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 396
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 22:20:30    Titel:

schau doch mal auf www.fhbund.de vorbei. das ist die fachhochschule des bundes. dort siehst du was von bundesbehörden aus angeboten wird.
andre2121
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 11:04:16    Titel:

@Schneewitchen
in Baden-Württemberg musst du um die Ausbildung bei Städten, Kreisen, Landratsämtern antreten zu dürfen erst eine Zulassung des Regierungspräsidiums bekommen. Ohne diese Zulassung, kannst du trotz Zusage bei einer Stadt, das Studium nicht antreten.

Bei der Arbeitsagentur wird nicht mehr in der Beamtenlaufbahn eingestellt.
schneewittchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.11.2005
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 23:12:45    Titel:

@ andre2121
In NRW muss man sich bei den jeweiligen Behörden bewerben. Jede führt ihr eigenes Auswahlverfahren durch.
In einer Tageszeitung in meiner Region wurden noch im Sommer 2005 Ausbildungsstellen zum Dipl. Verwaltungswirt mit Ausbildungsbeginn September 2005 von der Arbeitsagentur angeboten. Meine Freundin hat sich darauf beworben und war auch beim Test.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum