Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Funktionsgleichung aufstellen - Rat...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktionsgleichung aufstellen - Rat...
 
Autor Nachricht
krobatshov
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 09:32:02    Titel: Funktionsgleichung aufstellen - Rat...

Berechnen Sie die einfachste rationale Funktion, die folgende Bedingungen erfüllt: ein Pol zweiter Ordnung bei x = 0,5; eine Nullstelle bei x = -1; ein Minimum bei x = -1 und einen Punkt P(2/1)


Scheint ein Problem zu sein...

laut meiner Methode:

f (2) = 1
f '(-1)=0
f (-1)=0

f (0,5)= ERROR

Folgendes kann ich feststellen:
da es Polstellen zweiter Ordnung gibt, ist die Funktion in Form eines Bruches anzuschreiben, sodass der NENNER mindestens folgendermaßen aussieht:

ZÄHLER / (x-0,5)^2

da an der Stelle -1 bei f(x) und f ' (x) das Ergebnis 0 ist, BERÜHRT die Funktion an dieser Stelle die Achse

Da es drei Bedingungen gibt, durch die man zu einem Ergebnis kommt, sieht daher die Gleichung folgendermaßen aus:

y= (a*x^2+bx+c) / (x-0,5)^2

..das Problem liegt meines Erachtens in der oben aufgestellten Gleichung..

Danke für Hilfestellungen im Voraus


Zuletzt bearbeitet von krobatshov am 07 Dez 2005 - 18:55:40, insgesamt einmal bearbeitet
krobatshov
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 18:24:17    Titel:

freue mich auf lösungsvorschläge im Voraus...Wink
krobatshov
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 20:24:25    Titel:

Wer da?????
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 22:34:18    Titel:

die frage ist, welchen grad hätte diese rationale funktion?

dann könnte man so langsam anfangen variablen, a,b etc einzusetzen...
krobatshov
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2005 - 23:20:31    Titel:

Problem gelöst....Danke für nichts Wink
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 08:10:27    Titel:

und was ist rausgekommen? hätte das wohl selbst nich lösen können...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktionsgleichung aufstellen - Rat...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum