Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Augsburg oder Passau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Augsburg oder Passau?
 
Autor Nachricht
Nane85
Gast






BeitragVerfasst am: 18 Aug 2004 - 11:38:19    Titel: Augsburg oder Passau?

Hallo,

ich werde zum Wintersemester mein Jurastudium beginnen, leider kann ich mich nicht entscheiden wo.
Meine beiden Favoriten sind die Unis Passau und Augsburg.
Gibt es hier jemanden der an den Unis studiert hat und mir sagen könnte, welche besser ist?
Ich will meinen Schwerpunkt auf Internationales Recht legen...

Danke schonmal

Nadine
D2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2004 - 02:43:01    Titel:

Hey Nane,

ich studiere zwar (noch) nicht in Passau, werde aber in diesem Winter dort Jura beginnen. Durch zahlreiche Internetrecherche, und Meinungen von Bekannten kann ich dir aber eher Passau empfehlen, besonders wegen des guten Rufes als auch wegen der internationalen Ausrichtung. Habe persönlich auch vor die internationale Richtung einzuschlagen, und da bietet Passau die besten Konditionen. Du kannst zusätzlich ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat bekommen und für ein Austauschsemester ist auch so gut wiegesorgt. Ansonsten schau doch selbst unter der Homepage, falls du es noch nicht gemacht hast, nach: http://www.jura.uni-passau.de/403.html Falls Du noch Fragen hast, beantworte ich sie dir gerne.

Gruss D2
Al
Gast






BeitragVerfasst am: 27 Aug 2004 - 10:33:13    Titel: Würde ich mir überlegen

Hallo, ich hab in Passau studiert, aber dann in München mein 1. Examen gemacht. Inszwischen bin ich RAin. Passau als Studienort für Jura würde ich mir gut überlegen. Die Sprachausbildung taugt nur als Vorbereitung für einen Auslandsaufenthalt und der klappr auch ohne. Meiner Erfahrung nach interessiert sich kein Arbeitsgeber mehr für Sprachscheine aus dem Studium, die meisten wollen die Wahlstation im Ausland sehen. Passau ist ansonsten auch sehr zivilrechtslastig. Das ist zwar sicherlich ein sehr wichtiger Teil des Rechts, aber im Examen werden auch andere Rechtsgebiete gefragt, bei denen man besser punkten kann und auf die ist man nicht 100%ig vorbereitet. Letztlich zählt bei Jura nur die Note, wo man studiert hat, interessiert am Ende auch keinen, das ist zumindest meine praktische Erfahrung gewesen und die vieler meiner ehemaligen Mitstudenten. Bei den Scheinen sind die Anforderungen in Passau höher als an anderen Unis, das bringt aber recht wenig fürs Examen, sondern nur schlechtere Noten. Und nochmal: in Jura zählt nur die Note!!!
Gast







BeitragVerfasst am: 30 Aug 2004 - 17:55:35    Titel:

Die in Augsburg geben sich wirklich Mühe, aber es ist auch nicht gerade leicht, wie überall in Bayern.

Der Ruf der Uni-Passau dürfte wohl besser sein, aber dem Studenten nicht wirklich viel bringen.

Wer für das spätere Einstellungsgespräch bei einer bayerischen Kanzlei auf einen guten Ruf sehr viel Wert legt, sollte in München studieren!
Gast







BeitragVerfasst am: 31 Aug 2004 - 01:29:49    Titel:

PS: Mühe geben bedeutet bei Jura an der Uni, dass man Dir nicht auf anhieb sagt, dass Du unerwünscht bist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Augsburg oder Passau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum