Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
 
Autor Nachricht
Corny8
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Venlo

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2005 - 21:59:34    Titel: Nullstellen

Ich brauche die Nullstellen von folgender Funktion: f(x)= 2x/(x²+1)
2x/(x²+1)=0
Wie muss ich da jetzt weiter vorgehn? Question
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2005 - 22:01:12    Titel:

zähler nullsetzen und fertig.
Rabauke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2005 - 22:06:39    Titel:

2x/(x²+1)=0

nenner darf nicth null werden also gibt es nur eine nullstelle und die ist x=0
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 11:33:08    Titel:

Wenn Du mal genau hinschaust, kann der Nenner nie Null werden...

Aber generell gilt:

Um die Nullstellen einer Funktion zu bestimmen setzt man den Zähler gleich Null...
Man muss aber beachten, das nicht zufällig für den selben Wert der Nenner auch Null wird...
Corny8
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Venlo

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 12:32:25    Titel:

kann das mal jemand mit zwischenschritten aufschreiben? bin echt total verpeilt im moment Rolling Eyes
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 12:38:35    Titel:

Na f(x) = 0 --> 2x = 0 --> x = 0 ist die Nullstele der Funktion f(x)...
derCauchy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 12:42:13    Titel:

Zählerterm 2x = 0 => x = 0;

wenn du in den komplexen zahlen rechnest, achte darauf das du x = i genauer betrachtest, solltest du nicht in den komplexen zahlen rechnen vergiss diesen abschnitt Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum