Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Körperverletzung :(
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Körperverletzung :(
 
Autor Nachricht
Millionendieb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 13:07:04    Titel: Körperverletzung :(

Guten Tag,
ich bin immernoch ein wenig neben mir und sehr zitterich vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.
Ich war gestern mit ein paar Freunden unterwegs und habe leider zuviel getrunken.
Normalerweise gehe ich nicht in kneipen deswegen wurde das wohl zu schlimm das ich dann später im bahnhof durchgedreht bin. ich erinnere mich nur ganz schwach an einige rangeleien und wie ich durch die gegend gelaufen bin. dann wurde ich festgenommen, war in einer dienststelle, habe mich übergeben und wurde dann später in den zug gesetzt. in dem bin ich wach geworden und dachte echt das wären alles nur halluzinationen weil ich so voll war. leider habe ich keinen perso mehr und in meiner jacke steckt ein vernehmungsbogen ihnen wird vorgeworfen 3 personen geschlagen zu haben. körperverletzung §223.
ich fühle mich richtig schlecht zum einen weil ich nicht weiß was passiert ist zum anderen weil ich dinge getan habe dich ich noch nie in meinem leben gemacht habe: sinnloses besaufen und andere menschen angreifen.
ich kann doch davon ausgehen das die meinen promillewert haben und wissen das ich extrem zu war oder?
ich möchte natürlich zugeben das ich das war, würde aber gerne auch in eine verhörung um nochmal klar zu machen das ich komplett unzurechenbar war und vielleicht auch das ein oder andere zu erfahren. oder soll ich das schriftlich machen?
ich würde gerne auch zahlen damit das verfahren eingestellt wird, ist das sinnvoll oder kann das extrem teuer werden wenn die 3 ernsthafte schäden haben (kann ich mir aber nicht vorstellen, ich habe mich noch nie geprügelt und glaube nicht das ich im suff hart schlagen könnte)
soll ich zum rechtsanwalt?

ich erwarte keine rechtsberatung sondern ganz unverbindlich tips oder ratschläge. ich danke euch

Crying or Very sad
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 13:30:32    Titel:

Tja, ich kann dir nachfühlen. Ich bin kein Jurist. Aber da du ja anscheinend keine streitsuchende Schlägertype bist würd ich dir glaube ich anraten, dich erstmal mit deinen "Opfern" in Verbindung zu setzen, egal wie unangenehm das für dich sein mag. Denn wenn die es zur Anzeige gebracht haben (ist doch so, oder?) können sie die auch wieder zurückziehen, wenn sie dir das irgendwie vergessen. Stehen deren Namen den auf dem Bogen? Sonst melde dich bei der Polizei-Diensstelle, bei der du warst. Ich glaub das ist der einfachste Weg, um Ärger zu vermeiden. Wenns alles nix nützt, kannst du ja immer noch einen Anwalt fragen. Ist übrigens bei jedem Scheiß und Dreck das erste was ich mach. Außerdem: Rechtsschutzversicherung rulez!
Millionendieb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 20:35:24    Titel:

Ich war eben da und die konnten-durften mir garnichts sagen.
ich hoffe das ich morgen einen termin bei einem anwalt bekomme.
kommt es auf jeden fall zu einem prozess in dem ich aussagen muss?
oder kann es bei einem bußgeld bleiben? ich denke auch mal das die schmerzensgeld fordern werden.

wirklich schei**e und das passiert mir, einem menschen der in seinem leben 1x in ner disco war, 2x in einer kneipe, nicht raucht und alkohol nur an sylvester trinkt. das ist psychologisch so schlimm wenn ich mir vorstelle was für eine maschine in mir stecke die einfach andere menschen (waren übrigens frauen dabei...) schlägt Crying or Very sad
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 20:53:19    Titel:

Pfffff, ich versuch mir die ganze Zeit dich weinerlichen Typen vorzustellen, wie er drei Leute gleichzeitig aufmischt. Nein, aber im ernst, wie schlimm war es denn wirklich? Hast du wirkich zugehauen? Und vor allem, warst du der Agressor oder wurdest du provoziert? Ich weiß nicht, ob das juristisch relevant ist, aber falls du vor einen Richter kommen solltest, und deine "Opfer" auf ihrem Standpunkt bleiben, ist das vielleicht ein Unterschied.
Lady Sun
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 21:46:53    Titel:

Um einen Prozess wirst du wohl nicht rumkommen, aber in Anbetracht dessen, dass du ja offensichtlich nicht einschlägig vorbestraft bist bzw. nicht schon mal durch Gewaltdelikte o.ä. aufgefallen bist und du auch einsichtig bist, wird es wohl verhältnismäßig milde zugehen.

zum Thema Rechtsschutz: Bei den meisten Versicherern entfällt der Rechtsschutz bei Verurteilung wegen einer vorsätzlich begangenen Straftat.
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 21:53:21    Titel:

Ups, das war mir nicht klar. Wohl deshalb, weil ich keine Vorsetzlichen Straftaten begehe. Oder mich nicht dabei erwischen lasse.
Lady Sun
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 22:44:54    Titel:

hehe... Wink
Rebel Rebel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 418
Wohnort: Deutsches Reich

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2005 - 23:05:19    Titel:

Warum haben sie Dich nicht in die Ausnüchterungszelle gesteckt? Question

Einen Betrunkenen einfach in einem Zug zusetzen ist Körperverletzung! Rolling Eyes
andereAnsicht
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2005 - 01:55:40    Titel:

Wer Silvester mit y schreibt, gehört per se angezeigt.
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2005 - 02:11:33    Titel:

dann such hier im forum mal nach "sylvester" und gib schon mal 20 anzeigen auf.

und dann such mit google und ich wünsche dir viel spass.

ich weiß zwar, dass dein beitrag ironie war (genau, wie meiner), aber rechtschraibhfehler-meckerer mag ich nicht.

[edit: silvester ist ein lustiges wort. im internet wird es häufiger falsch als richtig geschrieben!!
googelt mal selber.]

und nun zur KV: wenns dein erster solcher ausbruch war und du nicht allzu schlimme schäden bei deinen "opfern" angerichtet hast UND du dich, wenn es zur verhaldlung kommen SOLLTE, anständig benimmst, dann wird deine strafe auch nicht besonders schlimm werden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Körperverletzung :(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum