Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Pferdekoppel-Fall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Pferdekoppel-Fall
 
Autor Nachricht
Jo!
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.12.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2005 - 22:36:54    Titel: Pferdekoppel-Fall

Hallo Leuts! ich bin ein Erstsemester, der sich gerade mit dem AT im Strafrecht rumschlägt, hätte mal ne Fall-Frage, es geht um Kausalabweichungen:

B steht vor einer Pferdekoppel. A schießt mit Tötungsvorsatz mit einer Pistole auf B, verfehlt ihn aber knapp. Durch den Schuß werden die Pferde in der Koppel aufgeschreckt, rennen los und trampeln B tot.

Wie löst man den Fall? (bitte nicht einfach nur das ergebnis, sondern wie man da hinkommt)
Ist der Tod des B dem A zuzurechnen?

Danke schonmal!
Klaus_Kinski
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 11:46:01    Titel:

Lies doch einfach mal ein Kapitel über die Kausalität, da wird das Thema bestimmt erläutert.
Ich denke dieses Forum sollte nicht zur Faulheit animieren, sondern bei anderen komplexeren Problemen eine Hilfe sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Pferdekoppel-Fall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum