Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Aufgaben 10. (Gleichung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgaben 10. (Gleichung)
 
Autor Nachricht
beckerchen1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 13
Wohnort: dortmund (scharnhorst)

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 15:12:17    Titel: Mathe Aufgaben 10. (Gleichung)

So habe mal ne frage und es eilt leider,

Ein Rechteckiges Grundstück ist 1575 m² groß.
Die eine Seite ist 10m länger als die andere.
Wie lang und wie breit ist das Rechteck?

So formel heisst doch

x * x-10 = 1575

oder

(2x)(2x-10) = 1575
reyna3
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 487
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:13:19    Titel:

die erst stimmt

dann bekommst du x= 45

alos ist die eine seite 45 meter und die andere 35m!!
Schefi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 18:49:42    Titel:

Hallo reyna3,

kann man die Aufgabe überhaupt lösen?
Bin schon ein paar Jahrzente aus der Schule aber:
x*x-10=A muß man nicht rechnen:
x*(x-10)= A

wie soll man da auf eine Lösung kommen?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Gruß

Thomas
N!cKY
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 21:22:16    Titel:

hast recht aber auf eine lösung kommt man trotzdem, eigentlich auf 2, aber eine seitenlänge kann ja nicht negativ sein.
das wird dir helfen: http://de.wikipedia.org/wiki/Mitternachtsformel
Wonderful Person
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2005 - 14:40:37    Titel:

Ja, man rechnet x*(x+10m)=1575m²
Ausmultiplizieren: x²+10mx=1575m²
1575m² auf die andere Seite bringen: x²+10mx-1575m²=0
p-q-Formel anwenden:
p=10m; q=-1575m²
x=-p/2+[Wurzel aus](p/2)²-q
x=-10m/2+[Wurzel aus](10m/2)²-(-1575m²)
x=-5m+[Wurzel aus]25m²+1575m²
x=-5m+[Wurzel aus]1600m²
x=40m-5m
x=35m, d.h. die eine Seite ist 35m lang.
Die andere ist 10m länger, also 45m.
Kontrolle: 35m*45m=1575m²
reyna3
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 487
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2005 - 14:50:33    Titel:

ich hatte das auch mit der klammer gerechnet, da ich es für selbstverständlich hielt, dass da eine hin muss
schließlich ist A= a*b und a=x und b=(x-10)
sorry wenn das unverständlich war, aber das hatte ich irgendwie vorausgesetzt und deswegen nicht drüber nachgedacht, dass beckerchen da keine hatte !!! Embarassed Embarassed Embarassed
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgaben 10. (Gleichung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum