Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
 
Autor Nachricht
peh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:44:53    Titel:

Also wenn ich die Polynomdivision richtig gemacht habe kommt da folgendes raus:

1/3x+4/3+((2,467x-0,533)/(0,6x²-1,2x+1))

wie mach ich dann weiter?
Bella1986
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:46:55    Titel:

durch was haste das obere denn geteilt??
peh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:49:48    Titel:

ich habe (0,2x³+0,4x²+1,2x+0,8 ) durch (0,6x²-1,2x+1) geteilt

Zuletzt bearbeitet von peh am 14 Dez 2005 - 16:52:56, insgesamt einmal bearbeitet
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:50:24    Titel:

Bis jetzt seit ihr alle nicht auf den richtigen Weg. Um die Nullstelle zu bestimmen reicht es die Nullstellen des Zählers zu bestimmen, außerdem muss man dann noch kontrollieren, ob eine Zählernullstelle nicht auch noch eine Nennernullstelle ist.
Bella1986
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:51:39    Titel:

wenn du die gleichung gleich null setzt, wie gehste denn bei sowas vor?
peh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:54:05    Titel:

heisst dass, aus y=0,2x³+0,4x²+1,2x+0,8 wird 0=0,2x³+0,4x²+1,2x+0,8 ??

EDIT

bzw. wie weiter?


Zuletzt bearbeitet von peh am 14 Dez 2005 - 16:55:24, insgesamt einmal bearbeitet
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:54:28    Titel:

In diesem Fall würde ich diese Gleichung

0=0.2x³+0.4x²+1.2x+0.8

mit 5 multiplizieren um ganzzahlige Koeffizienten zu erhalten. Eine Lösung erhält man durch probieren, dazu testet man die Teiler des absoluten Glied's.
Bella1986
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:56:32    Titel:

dh man muss eine raten... un dann polynom... aber ich hab schon voll viele getestet... ;(
peh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:57:09    Titel:

0=x³+2x²+6x+4

aber wie mache ich da weiter? ich steh komplett auf dem schlauch, sorry
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2005 - 16:57:45    Titel:

Als ganzzahlige Nullstellen kommen nur diese in Frage

-4,-2,-1,1,2,4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum