Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abendgymnasium oder Fachoberschule, Uni oder FH
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Abendgymnasium oder Fachoberschule, Uni oder FH
 
Autor Nachricht
Syl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 396
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2005 - 08:35:25    Titel:

Naja ausserhalb von Bremen ist sone Sache. Die nächsten wären wohl in Oldenburg, Hamburg oder Hannover. Da müsste man dann ja auch hinziehen. Die Sache ist das ich hier aber ne Freundin habe und das auch so bleiben soll. Meine Freundin ist eigentlich der Hauptgrund dafür warum ein Umzug für mich nicht in Frage kommt. Wäre ich Solo (ich will's nicht!) dann würde ich natürlich liebend gerne woanders studieren (München oder Berlin wären sehr interessant!).
Kossy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2005 - 11:51:03    Titel:

ok das kann ich nachvollziehen, allerdings solltest Du Dich nicht "blind" an der nächstgelgenen FH oder Uni einschreiben nur weil das von der Umgebung her passt, glaubs mir zwischen den FH´s oder Uni können wikrlich RIESENUNTERSCHIEDE in Sachen NC´s oder Schwierigkeitsgrad bestehen und im Zweifelsfall hast du die A....karte wenn dein Diplom bachelor etc trotz größter Lernintensität aufgrund des Hochschulanspruches nur durchschnitt bis schlecht ausfällt....im Zweifelfall zählen für künftige Arbeitgeber zu 90% nur die NC Noten, schwierigkeitsgrad ist meistens 2-rangig bis völlig unwichtig !
Syl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 396
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2005 - 12:04:19    Titel:

das ist wohl wahr. wie erfahre ich denn über was für eine Renomee MEINE Hochschule oder Universität verfügt.
Kossy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2005 - 20:34:24    Titel:

Genau da liegt das Problem, jede Hochschule hat ja ein Webforum, das wäre eine Möglichkeit, oder vielleicht kennte ja jemanden persönlich an der betroffenden Hochschule......

Da ist Deine Kreativität gefragt.
Syl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 396
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2005 - 20:40:46    Titel:

Kossy hat folgendes geschrieben:
Genau da liegt das Problem, jede Hochschule hat ja ein Webforum, das wäre eine Möglichkeit, oder vielleicht kennte ja jemanden persönlich an der betroffenden Hochschule......

Da ist Deine Kreativität gefragt.



jetzt soll ich auch noch kreativ sein Wink



klasse wärs natürlich wenn ich mit meiner freundin zusammen an einer andere uni (halt außer bremen) gehn könnte.
Kossy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 14:29:16    Titel:

Also wenn Du auf ne FH außerhalb von Bremen willst dann schau Dir mal das Studienangebot in Hannover an (die FH hat allerdings harte NC Kriterien), diese Hochschule ist einfach nur super und du hast definitiv kein ausselektieren in den ersten Semestern oder so.

Falls Du auf ne Uni willst kann ich dir nicht so auf anhieb sagen welche da nun gut ist, allerdings meide den Standort Lüneburg, diese Hochschule ist einfach nur scheisse und nicht gerade eine Einrichtung in der du mal ne 2 vorm Komma realisieren kannst !
Syl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 396
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 17:46:18    Titel:

danke für den Tipp Kossy.

nach lüneburg wäre ich eh nie gegangen. wenn ich schon umziehen muss um ein studium zu machen dann auch richtig. also berlin oder münchen interessieren mich da wie gesacht am meisten. am allermeisten noch die LMU.
Jakubus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 40
Wohnort: Nürnberg, Bayern, Deutschland

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2005 - 20:07:38    Titel:

jemand in diesem Thread hat gesagt:
"Besuch doch ein Jahr vorher die Vorlesungen..."

Kann man einfach zur Uni in die Vorlesung reinplatzen?
fibonacci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 19:42:44    Titel:

Hallo,

falls du bereit bist, deinen Heimatort zu verlassen, kannst du auch mit einem Fachabitur Mathematik studieren. Dadurch würdest du 2 Jahre sparen. Universitäten, die dafür in Frage kommen sind folgende:

Paderborn
Essen
Siegen
Wuppertal

Wenn du ohne Vollabitur ein solches Studium beginnst, hast du vielleicht erst einmal ein Wissensnachteil gegenüber den Vollabiturienten. Aber wenn du wirklich ein Talent für Mathematik hast, kannst du das schnell ausgleichen. Ich kenne jedenfalls eine Menge Leute (mich eingeschlossen), die das geschafft haben.

Alternativ gibt es aber auch Fachhochschulen, an denen man Mathematik studieren kann (meines Wissens sind das Flensburg, Bielefeld, Regensburg und Giessen).

Informiere dich doch einfach mal bei den angegebenen Universitäten

Klaus
Mandy2301
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 20:04:38    Titel:

Zitat:
jemand in diesem Thread hat gesagt:
"Besuch doch ein Jahr vorher die Vorlesungen..."
Kann man einfach zur Uni in die Vorlesung reinplatzen?


Nein kannst Du nicht, wenn man Vorlesungen mehr als zwei oder drei mal mitverfolgen will braucht man einen Gasthörerschein. Und der kostet Geld und muss beantragt werden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Abendgymnasium oder Fachoberschule, Uni oder FH
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum