Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zentralabitur 2006 NDS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Zentralabitur 2006 NDS
 
Autor Nachricht
lappen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 19:59:32    Titel:

blue23701 hat folgendes geschrieben:
man kann da mehrere epochen ein interpretieren, antike, aufklärung, sturm und drang und klassik


naja wir werden sehen...spätestens am 15.06. wenn dann bei mir das Telefon klingelt muss ich zur Nachprüfung Rolling Eyes

Bei Aufgabe 1, der Analyse, hab ich übrigens n bissn das Erzählmodell von J.H. Petersen (hatte hier mal einer gepostet) verwendet (also sichtweise, haltung, form etc.)...ansonsten fiehl halt auf das er immer wieder ne art emotionale verbindung zu seinem Bruder hergestellt hat (über kindeheit etc.) um ihn so auf "seine Seite" zu ziehen. Am Ende erpresst er ihn ja geradezu mit seiner Freundschaft.
valaria
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:20:40    Titel:

sagt mal, hat hier denn irgendwer von euch den ersten vorschlag genommen???
dschuly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 621
Wohnort: satanyi, mallorca

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:21:01    Titel:

Gonzales hat folgendes geschrieben:
vielleicht könnt ihr nochmal so dir aufgaben zusammen fassen ich persönlich schreibe mathe aber mich interessiert trotzdem mal wie die aufgaben so lauteten. Sonst kann ich mir immer nichts zu euren antworten vorstellen
Danke!!!

in der einen klausur sollte man einen brief von einem unbekannten autor wiedergeben sowie die sprachliche und inhaltliche entwicklung erklären
in der 2. aufgabe sollte man den brief - unter einbezug im unterricht behandelter literatur - in die literaturgeschichte einordnen.
3. aufgabe: inwieweit erfuellt mathilde moehring die ziele und wuensche des briefautors.

andere klausur sollte man ein gedicht analysieren und interpretieren (von hilde domin)
2. einen text von biehler (top dogs) wiedergeben und erklaeren
3. das lyrische ich aus dem gedicht mit dem tect von biehler vergleichen
so ungefähr, ist das, was ich mir gemerkt hab
TobiBo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:48:50    Titel:

Jaaaa valaria... Hier.. ich Very Happy
Mäxmum
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:51:56    Titel:

Naja, die Aufgabe 3 lautete bei dem Aufgabenvorschlag 2 :

3. Inwieweit die vom Briefautor genannten Ziele / Wünsche / Träume eine Rolle in der Biographie von Matti spielen.
valaria
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 21:15:02    Titel:

TobiBo hat folgendes geschrieben:
Jaaaa valaria... Hier.. ich Very Happy



finde das ziemlich merkwürdig, das so viele den zweiten genommen haben.. ich mein, ich fande beide nicht so dolle, musste ja aber einen nehmen... Sad

wie lange hast du denn an der ersten aufgabe gesessen? Ich habe mich damit irgendwie richtig lange beschäftigt und habe die zweite dadurch eine wenig vernachlässigt...

was hast du denn da so schönes geschrieben???
dschuly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 621
Wohnort: satanyi, mallorca

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 21:59:36    Titel:

dschuly hat folgendes geschrieben:
hat irgendwer bei KLausur 2 aufg 1. geschrieben, dass der autor seinen bruder quasi schon als partner sieht, bzw fuer ihn bestimmt hat, dass er mitmacht?!

keiner ne antwort?!
cool_elefant
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 39
Wohnort: Leer

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2006 - 09:03:04    Titel:

Gonzales hat folgendes geschrieben:
vielleicht könnt ihr nochmal so dir aufgaben zusammen fassen ich persönlich schreibe mathe aber mich interessiert trotzdem mal wie die aufgaben so lauteten. Sonst kann ich mir immer nichts zu euren antworten vorstellen
Danke!!!


in der p3 klausur war der erste vorschlag eine text von einem wirtschaftsmanager der betrogen hatte und sich absetzten musste und dann in der ichperspektive was dazu schrieb
1) analysiweren nach inhalt und sprache und dabei besonders auf die perspekrtiven eingehen (auktorial, etc.)
2) verknüpfungen und vergleiche zu top dogs herstellen

zweitwer aufgabenvorschlag
artikel aus "die zeit" uber eine neue schulbuchreihe in der klassische werke umgeschreiben werden in die heutige sprache, gekürzt und zusammengefasst werden
1) analysieren auf inhalt und sprache
2a) text aus don carlos szene 10 akt 3 (posa spricht vor könig) kurz auf inhalt und sprache analxsieren
2b) problematik des ersten textes auf hintergrund des auszugs von don carlos erörtern

ich hab mich für 2 entschieden und bin eigentlich meines erachtens ganz gut durchgekommen (in zwei wochen werde ich sagen es war alles scheiße) hab allerdings viel zu viel gelernt Shocked
ojeee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2006 - 15:02:51    Titel:

also wenn da keine elemente der aufklärung drin enthalten waren, dann bin ich nen besenstiel... dass kann man doch hundertprozentig auf don kArlos beziehen...die forderungen und ziele hat posa doch auch verkörpert... der autor hat von freiheit gesprochen..."jetzt herrscht noch despotismus".... und sturm und drang wars doch eigentlich auf gar keinen fall.... er wollte doch dem einzelnen entrinnen und sich dem allgemeinen widmen...genau das gegenteil von prometheus, der dem allgemeinen entrinnen wollte!!!
natürlich sind auch elemente der klassik im text enthalten und zwar die, dass der autor davon ausgeht dass schöne anlagen im menschen enthalten sind ( vgl. herder etc)...
und mit der jahreszahl wann der text verfasst wurde kann man ja mal gar nicht argumentieren...schiller verfasste sein werk don karlos auch erst als die epoche der aufklärung beendet war und trotzdem sind elemente aller drei epochen im werk vorhanden!!!! um die ziele der klassik durchführen zu können, muss man nämlich erstmal die ideen der aufklärung verinnerlicht haben!
Brynja
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Teutonia

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2006 - 15:11:34    Titel:

der text wurde trotzdem zwischen s&d und klassik eingeordnet, hab heut den erwartungshorizont gesehen Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Zentralabitur 2006 NDS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter
Seite 21 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum