Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen(eigentlich ganz simpel!)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen(eigentlich ganz simpel!)
 
Autor Nachricht
oli12091987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:13:43    Titel: Nullstellen(eigentlich ganz simpel!)

Hi, vielleicht kann mir einer von euch helfen!
bin grad bei meiner Klausurvorbereitung und ich muss die Nullstellen ausrechnen und ich kriegs irgendwie nicht hin!!
0=x^3-3x^2-4x+12
wäre nett wenn mir einer helfen würde, danke!!
mfg Oli
ford-club
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:15:56    Titel:

du machst die erste Ableitung und löst dann die quadratische Funktion
oli12091987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:18:06    Titel:

dann hab ich doch aber die nullstellen von der ableitungsfunktion und nicht die von der ursprungsfunktion oder nicht?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:32:21    Titel:

Hi Oli,

Zahlen, die den letzten Term (also hier 12) teilen, sind immer gute
Kandidaten für Nullstellen. Probieren und anschliessend Polynomdivision+pq-Formel (oder weiter probieren).

Jockel
oli12091987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:39:11    Titel:

@jockel: Ist echt ne gute idee, hab ich auch schon probiert, aber ich habe die Lösungen und es kommen tatsäclich 3 Nullstellen raus! Leider hab ich nur die endgültigen Lösungen und keinen Lösungsweg, deshalb weiß ich nicht wie die auf die 3 Lösungen gekommen sind.
x1=2
x2=-2
x3=3
das sind die lösungen!!
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:44:23    Titel:

Es gibt da auch keinen Lösungsweg.
Wenn du wirklich etwas zeigen willst/musst, dann zeige

(x-2)(x+2)(x-3) = x^3-3x^2-4x+12

Das ist dann ein Beweis.

Jockel
oli12091987
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 17:47:13    Titel:

alles klar, vielen dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen(eigentlich ganz simpel!)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum