Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ableitung von arctan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung von arctan
 
Autor Nachricht
Gold
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.08.2005
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 20:27:51    Titel: Ableitung von arctan

Ist arctan(x)=tan(x)hoch-1?

Wie leitet man die Funktion f(x)=arctan(2x) ab?

Wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte, sonst verzweifle ich noch an meinen Mathe-Aufgaben!
Danke.
trinkMilch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 20:50:41    Titel:

hi,

1. ) arctan(x) = tan(x)^(-1) (also die UMKEHRFUNKTION) vom Tangens.

2.) (d/(dx)) arctan(a*x) = a / (a^2 * x^2 + 1)

cu...

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 20:53:09    Titel:

tan(x)^(-1)

das ist eine etwas verunglückte Bezeichnung auf Taschenrechnern und steht für die Umkehrfunktion, aber nicht für den Kehrwert.
BBFan18
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1791
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2005 - 21:40:21    Titel:

ich find die bezeichnung nicht unglücklich. im funktionenraum ist der arctan halt das inverse zu tangens!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung von arctan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum