Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Suche Ansatz für Flächenberechnung (Integral)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Suche Ansatz für Flächenberechnung (Integral)
 
Autor Nachricht
Kevön
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2005 - 21:08:45    Titel: Suche Ansatz für Flächenberechnung (Integral)

ft(x)=x³-tx²-2t²x für t>0

Teilaufgabe c)
Wie ist t zu wählen, damit der Inhalt der Fläche zwischen Kt und der x-Achse, im II. Quadrant, den Wert 135/4 (FE) annimmt?

Teilaufgabe d)
Kt und die x-Achse begrenzen ein Flächenstück im II. Quadrant. Welche ganzrationale Funktion p, vom Grad 2, die durch die Punkte N1(-t/0) und N(0/0) verläuft, halbiert dieses Flächenstück?

Brauche nur den Ansatz :>
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 10:48:01    Titel:

c

aufleiten, den flächeninhalt und x-wert einsetzen und versuchen nach t umzustellen
Kevön
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 11:11:44    Titel:

thx, ich meld mich mal wenn ich die ergebnisse hab

Zuletzt bearbeitet von Kevön am 17 Dez 2005 - 11:19:36, insgesamt einmal bearbeitet
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 11:15:17    Titel:

im zweiten quadrant... also gegen den uhrzeigersinn gesehen??? wegen -t...

ich hätte gedacht negative werte für positive x

also welcher quadrant is gemeint?
Kevön
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 11:23:48    Titel:

2. Quadrant steht oben in der Aufgabe c) also Nullstellen habe ich von ft(x) x1=2t und x2=-t
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 11:27:03    Titel:

dann musst du die entsprechende nullstelle in die aufleitung setzen und nach t umstellen
Kevön
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2005 - 11:40:18    Titel: PROBLEM: Parameter ins Integral einsetzen

| -t∫2t ft(x) dx |

so, nun integreieren (aufleiten)

| -t∫2t (1/4x4-t/3x3-t²x²) dx |

ab hier verstehe ich es nicht mehr so ganz ... ich weiss zwar das ich die a und b Werte einsetzen muss, aber ich hab dann PRobleme mit den Potenzregeln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Suche Ansatz für Flächenberechnung (Integral)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum