Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Harter Tobak für Juristen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Harter Tobak für Juristen
 
Autor Nachricht
Mitschi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2006 - 16:40:40    Titel:

Wird ja auch mal Zeit. Wäre genial, wenn sich Setrakos noch mit dem anderen Nick verabschieden würde, wah? Wink
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2006 - 16:48:36    Titel:

Nach all der Zeit, die wir miteinander verbracht haben, hat er mich nicht mehr lieb... Crying or Very sad

P.S.: Er meinte offenbar nur, daß er sich aus DIESEM THREAD verabschiedet hat Shocked
Setarkos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 315
Wohnort: Nähe Tübingen

BeitragVerfasst am: 14 März 2013 - 15:49:57    Titel:

Dieser wundervolle Thread wurde im EMMA-Forum erwähnt von einer gewissen "virgil" mit feministisch-philosophischen Ambitionen und engeren Verbindungen zu einem Diskussionsboard, das Unfallopfer einsammelt für verschiedene Hilfsangebote.

In diesem Forum war bis gestern eine ziemlich wüste Anschwärzung meiner Person veröffentlicht mit der nachweislich unwahren Behauptung, ich hätte über die Zweite Hilfe mit heuchelnden Mails Geld erschlichen und mich total aus der Verantwortung gezogen. Die Betroffene, die mir damals 500 DM zur Verfügung gestellt hatte im Vertrauen darauf, daß Gerichte in Fällen wie meinem nach Vorschrift handeln, äußerte in diesem Thread Entsetzen, Betroffenheit ...

Offensichtlich haben solche Informationen bei der bekannt oberflächlichen Wahrnehmung gestresster Zeitgenossen die beabsichtigte Wirkung nicht verfehlt. Nachdem ich der EMMA-Redaktion klargemacht habe, daß dies für die Anschwärzerin und die Verbreiterin so teuer werden kann, daß sie das Prozedere ruiniert, wenn ich einen nach Gesetz gangbaren Weg einschlage, bei dem mir die übliche Prozeßökonomie am Allerwertesten vorbei geht, weil es keine Vorschriften dafür gibt, Geschädigte mit oft ruinösem Beweisaufwand zu belasten, hat EMMA den kompletten Thread mit dem Titel "Das ist der Gipfel der Scheinheiligkeit" gelöscht.

Schade. Es standen interessante Erkenntnisse drin über Martin Lohnmann. Der hatte das Verhalten "geistlicher Krankenhäuser" verteidigt, die einer per KO-Tropfen vergewaltigten Frau medizinische Hilfe verweigert hatten.

Auch solche Geschichten sind möglich, weil sich unsere Justiz Dinge erlaubt, die wirklich nichts mehr mit dem Willen des Volkes zu tun haben. Höchste Zeit, daß sich was tut. Denn je mehr unsere Gesellschaft aus den Fugen gerät, desto fetter wird die Präsenz von Juristen in Internetforen ... Das jedenfalls die von mir gefühlte Erfahrung. Mich mögen Volksjuristen sehr gerne, weil die vermutlich nie kapieren, was tatsächlich hinter meinem Engagement steckt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Harter Tobak für Juristen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Seite 13 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum