Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Handelsfachwirt - nicht schlagen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Handelsfachwirt - nicht schlagen
 
Autor Nachricht
Innova
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.04.2005
Beiträge: 1827
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 10:06:34    Titel:

Wenn du dir den Link anguckst den ich auf der ersten Seite schon reinkopiert hab werden deine Fragen zur Förderung beantwortet Wink Gefördert werden Aufstiegsweiterbildungen. Es wird aufgeführt welche Weiterbildung förderfähig ist und wie viele Stunden mind. abgehalten werden müssen usw.
Maggifu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 25
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 19:38:08    Titel:

Der Lernaufwand ist zu bewältigen, wenn man regelmäßig lernt. Lerngruppen sind echt wichtig, denn dann muss man seinen inneren Schweinehund nicht überwinden. Außerdem haben sich bei uns gute Freundschaften gebildet, die teilweise immer noch bestehen.

Einen halben Tag am Wochenende und dann einmal im Monat einen Tag lerngruppe halte ich für sinnvoll. Vor den Prüfungen wird sich das sowieso steigern.
Ist aber natürlich bei jedem anders.

Bei der Förderung musst du aufpassen: Beim Antrag unbedingt mit angeben, ob du danach weitermachen willst. Wurde uns immer wieder eingebläut. Einige habens doch nicht gemacht und bekommen für den Betriebswirt jetzt eventuell keine Förderung mehr (ist noch nicht ganz raus).
Isa251
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 13
Wohnort: Friedberg

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2005 - 18:00:39    Titel:

Hallo Nadine,

also mit deiner Ausbildung kannst du den HFW nicht vergleichen,
vom Lernaufwand musst du sehr viel mehr einrechnen und auch schon die Fragen von der Prüfung gut zuverstehen und auch lange genug zu beantworten.(sind meistens nicht mehr Kreuzchenaufgaben Smile )


Die meisten IHk's bieten auch Vollzeitkurse an, entweder halbes Jahr an einem Stück oder so wie es bei uns in Augsburg der Fall ist in jeweils in zwei Monaten vor Juli Prüfung ind im nächsten Jahr dann drauf die März Prüfung. (Bei der Ihk wenn du den Kurs machst lernst du halt die Dozenten z.B für mündliche Prüfung evtl. schon kennen usw..)

Es ist auch gut zu überlegen ob du die Chance hast die Prüfung auf zweimal zuschreiben( einmal z.B Juli und dann März) oder ob du sie am ganzen Stück also zwei Tage hinereinander schreiben musst.


Schaue dir aufjedenfall dein Insitut gut an bevor du dich anmeldest auch wie die Dozenten die Betreung usw.. dort ist.

Wirst dich schon richtig entscheiden, schöne Weihnachten noch

Gruß Isa
3lunas
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2006 - 00:26:13    Titel: Eine weitere Möglichkeit

Hallo Nadine,

frag auch mal bei CkSchulung@aol.com nach. Da wird der Kurs in kleinen Gruppen (ca.4-7 Teilnehmer) angeboten.

Gruß
3lunas
Nadine0502
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 80
Wohnort: bei Dortmund

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2006 - 11:38:54    Titel:

Habe ich schon *grins*

Mein Chef möchte mir nun alles finanzieren *freu*

Nun ist noch die Frage, ob sich das HFW alleine lohnt. Danach habe ich nicht vor was weiter zu machen. Sollte ich dann lieber auf einen Fachkaufmann gehen? Was meint Ihr? Von den Gebieten wäre der HFW eigentlich super - da ich Groß- und Außenhandel gelernt habe.
Maggifu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 25
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2006 - 21:16:03    Titel:

Also ich bereue es nicht, en HFW gemacht zu haben. Ich kann die gelernten Inhalte jeden Tag in der Praxis umsetzen. Eine echte Hilfe für den Job.

Auch wenn du im Moment nicht weitermachen willst, würde ich trotzdem den Betriebswirt bei der Antragstellung fürs Meisterbafög (momentan 30,5% der Kosten geschenkt) mit angeben. Kostet ja nichts. Wenn du ihn aber nicht angibst, dann bekommst du dann auch keine Förderung mehr.
Nadine0502
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 80
Wohnort: bei Dortmund

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 14:33:45    Titel:

Ah so...

Nun ist ein "Problem" aufgetaucht:

Ich habe im Handel gelernt, arbeite nun aber in einem produzierenden Betrieb. Daher müsste ich wohl den Industriefachwirt machen.

Aber passt das? Ich bin gelernte G+H Kauffrau (Abschluß 2003)...
Maggifu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 25
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2006 - 20:47:58    Titel:

Wie viel Berufserfahrung hast du im Handel? Wie viel in der Industrie?

Zum Industriefachwirt brauchst du, da du keine IKF bist, 3 Jahre Berufserfahrung, für den HFW brauchst du nur zwei.
Nadine0502
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.12.2005
Beiträge: 80
Wohnort: bei Dortmund

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2006 - 09:09:07    Titel:

Also, ich bin nach der Ausbildung 2003 erstmal bei einer Spedition gewesen. Aber nur 6 Monate...

Im April 2004 habe ich in der Industrie (meinem jetzigen Arbeitgeber) begonnen. Bis zur Prüfung hätte ich die fehlende Berufserfahrung.

Aber klappt das auch so von der Vorkenntnis aus der Ausbildung? Besteht zwischen G+H kaufmann und Industriekaufmann ein großer Unterschied. Nicht, oder hat jemand andere Erfahrungen?
Maggifu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 25
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 25 Jan 2006 - 23:45:57    Titel:

Dann dürfte deine Berufserfahrung auf jeden fall nicht für den Handelsfachwirt reichen und du kannst nur den Industriefachwirt machen. Zum Unterschied kann ich dir nicht viel sagen, ich kenne nur eine Seite. Aber die Sichtweise zwischen Industrie und Handel geht teilweise doch etwas auseinander.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Handelsfachwirt - nicht schlagen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum