Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

We rechnet man diese Wurzeln zusammen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> We rechnet man diese Wurzeln zusammen?
 
Autor Nachricht
Las Knattern
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 10:53:34    Titel: We rechnet man diese Wurzeln zusammen?

Also ich hab die Wurzel3+4 * Wurzel10
Stimmt des wenn ich jetzt Wurzel10(3+4) rechne? wenn nein wie dann.

Und hier: Wurzel3+4 * Wurzel7+2 wie rechne ich das?

Bitte alles ausführlich.

Danke

PS: Kann mir noch einer sagen wie man hier ein Wurzelzeichen macht?
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 11:15:59    Titel:

Hi,

Wurzel aus (...) = sqrt(...) [lies: square root]

sqrt(4) + sqrt(9) = 2 + 3 = 2 + 3 = 5 (diese Zeile stimmt)
sqrt(4) + sqrt(9) = sqrt(4+9) = sqrt(13) = 3,6055513... (diese Zeile stimmt nicht)

Fazit: du kannst Wurzel(a) + Wurzel(b) nicht weiter zusammenfassen!

was aber geht ist:
Wurzel(a) * Wurzel(b) = Wurzel(a*b)
Wurzel(a) / Wurzel(b) = Wurzel(a/b)
Wurzel(54) = Wurzel(9*6) = Wurzel(9) * Wurzel(6) = 3*Wurzel(6)
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 14:59:39    Titel:

Nun, zu den Wurzelhesetzen:

sqrt(a*b)= sqrt(a) * sqrt(b)

und

sqrt(a/b) = sqrt(a)/sqrt(b) D=R\{0}
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 15:02:08    Titel:

physik-verrückt hat folgendes geschrieben:
Nun, zu den Wurzelhesetzen:

sqrt(a*b)= sqrt(a) * sqrt(b)

und

sqrt(a/b) = sqrt(a)/sqrt(b) D=R\{0}


Gilt nur im Reelen, wollte es nur nochmal betonen
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 15:08:33    Titel:

Nun, was habe ich denn in der Definitionsmenge?

Aber danke für den Hinweis.
Was wären die Auswirkungen, wenn die Menge C zugelassen würde?
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2005 - 18:48:28    Titel:

physik-verrückt hat folgendes geschrieben:
Nun, was habe ich denn in der Definitionsmenge?

Aber danke für den Hinweis.
Was wären die Auswirkungen, wenn die Menge C zugelassen würde?


Die eindeutigkeit geht verloren, da e^z halt 2pi periodisch ist. Also ist auch das wurzelziehen 2 pi periodisch und somit nicht mehr eindeutig.

Siehe auch 1+1=0
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> We rechnet man diese Wurzeln zusammen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum