Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

DGL Regelungstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> DGL Regelungstechnik
 
Autor Nachricht
norton
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2005 - 17:05:55    Titel: DGL Regelungstechnik

Salve,
hab gehört die peoplz hier wären recht fit in Mathe. Hab nämlich n kleines Problem mit ner DGL in Regelungstechnik.
Wie geh ich vor wenn bei meinem partikulären Teil, also meiner Störgröße, auch ne Ableitung drin is?
Bsp:

(dx/dt)*T+K*x=G*(dz/dt)

T,K,G konst.
Wär echt ganz cool wenn mir des einer sagen könnt. Hab in meinen Mathebüchern nix gefunde.

Danke schon mal im Vorraus.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2005 - 19:04:59    Titel:

Da gehst du ganz normal vor ... es ist ja unerheblich, ob da dz/dt oder z steht. Ist z denn explizit bekannt?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> DGL Regelungstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum