Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ohrfeige für die Frau?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Ohrfeige für die Frau?
 

Wie findet ihr es, wenn ein Mann eine Frau schlägt(mit schlagen ist jetzt eine Ohrfeige gemeint)?
Ich finde das absolut scheiße, denn ein Mann ist doch viel stärker und das macht man(n) einfach nicht.
16%
 16%  [ 27 ]
Ich finde, dass es manchmal nötig ist, da es ohnehin schwierig ist Frauen zu zügeln(manchmal zumindest).
4%
 4%  [ 8 ]
Es müsste schon einen trifftigen Grund dazu geben.
14%
 14%  [ 25 ]
Wenn einen Frau einem Mann eine Ohrfeige gibt, okay, aber umgekehrt nicht.
9%
 9%  [ 16 ]
Ich denke mit einer Ohrfeige sollte die Frau wieder mehr Respekt vom Mann kriegen.
4%
 4%  [ 7 ]
Ich finde es überhaupt nicht okay, egal ob Mann oder Frau.
50%
 50%  [ 85 ]
Stimmen insgesamt : 168

Autor Nachricht
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 17:46:16    Titel:

@ dornbusch du beschreibst da den Idealfall, sowie ihn sich alle wünschen, toll das du so eine gute Kindheit hattest.

Hut ab!

Ich habe aus Trotz so ziehmlich alles anders gemacht als meine Mutter , was sie sich ihr lebenslang moniert hatte bei mir.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 17:50:53    Titel:

Ob Ohrfeigen gerechtfertigt sind, haengt von Alter, Situation.... hauptsaechlich aber von den Ansichten ab.

Ich hab als ich sehr klein war ab und an auch mal eine gefangen... Das hat mich jetzt nicht wirklich aggressiv oder zu nem Schlaegertypen gemacht. Ich denke aber, gerade bei juengeren Kindern schadet mal eine leichte (!) Ohrfeige nicht. Das sind ja nicht mal Schmerzen, die das Kind empfindet. Es geht einfach nur um das Schockmoment und darum, zu erkennen, dass man gerade eine Grenze ueberschritten hat...

Was das jedoch mit dem Ohrfeigen von Frauen zu tun haben soll, ist mir nicht ersichtlich.

Jonsy
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 18:13:45    Titel:

@ Jonsy also das eine möchte ich dir mal sagen, niemand hat eine Ohrfeige verdient, ganz egal wie alter oder sie ist. Twisted Evil
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 18:28:40    Titel:

Es geht nicht um "verdient" haben. Es geht darum, Grenzen zu zeigen. Dass das nicht mit Worten gemacht wird, kann zwei unterschiedliche Gruende haben: Die orfeigende Person ist nicht im Stande, ihren Standpunkt mit Worten zu vertreten oder die georfeigte Person weiss mit Worten nichts anzufangen... Versuch halt mal, mit nem / ner 5-jaehrigen, der/die gerade irgendwie trotzig ist, zu argumentieren...

Jonsy
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 20:44:00    Titel:

Ich bin bei meinem Sohn ohne Ohrfeigen ausgekommen und habe dennoch Grenzen gesetzt.

An schlimmen Tagen habe ich uns beiden eine Auszeit gegeben in dem er mal ne Stunde alleine im Zimmer gespielt hatte.

Kinder erziehen kostet nun mal viel Nerv, aber es lohnt sich, denn anschließend haben wir wieder miteinander gesprochen warum dieses nicht und warum so und nicht anders, das geht auch mit 5 Jahren schon ganz gut.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 21:04:54    Titel:

Tjoa, ich will auch nicht sagen, dass es immer notwendig ist, wahrscheinlich ist es gar nicht notwendig, wenn man von Anfang an alles richtig macht, oder zumindest es in die richtige Richtung geht...

Ich hab jedoch eine unglaublich verzogene Nichte (3 Jahre alt), bei der ist mit Worten und mit "im Zimmer spielen" nicht mehr viel...
Ich sag ja nicht, dass man dem Kind derart eine Klatschen soll, dass es sich nicht mehr traut den Mund aufzumachen, das ist Quatsch. Aber wenn es sich im Laden auf den Boden wirft und anfaengt rumzukreischen dann waer bei mir Ende Gelaende... (wie gesagt, geht es um den Schockeffeckt, wenn die immer so liebe Mutter auf einmal ne Ohrfeige verpasst... Man soll das Kind nicht verdreschen).

Jonsy
Shy 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 21:42:58    Titel:

Mein Sohn hat das bei mir nur einmal gemacht, sich bei Co-Op auf den Boden werfen und schreien. Ich habe ihn an der Hand genommen und den Laden sofort verlassen und er hatte keine Süßigkeiten bekommen.
Danach bin ich immer dann zum Einkaufen gegangen wenn er im Kindergarten war, na und das hat aber gewirkt bei ihm. An meiner Konsequenz hatte er sich die Haare ausgerissen, weil ich hart und unnachgiebig war.

Ich bin mindestens genauso stur wie mein Sohn und es gibt bestimmt mindesten einen Mann hier in England der das beständigen kann.
Mir blieb als Alleinerziehende nichts anderes übrig, denn die alte Masche, warte bis der Papa nach Hause kommt lief bei mir ja nicht und hätte ich auch nicht getan.
MassivesLicht²
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2007
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2007 - 23:49:56    Titel:

Was ist wenn die Frau masochistisch ist, und es so gerne will, damit sie erst so richtig in Fahrt kommt? Laughing
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2007 - 08:29:22    Titel:

Unabhängig von der Umfrage, deren Sprachstil mehr als primitiv ist, und von den restlichen Beiträgen, die ich nicht gelesen habe, bin ich der Ansicht, dass JEDE Gewaltanwendung NICHT ein Zeichen von Stärke, sondern - im Gegenteil - ein Zeichen von SCHWÄCHE ist.

Gewaltanwendung, nicht nur beim Menschen, sondern auch beim Tier!, bedeutet "Ich bin so schwach, dass ich keine andere Möglichkeit sehe, den Konflikt zu lösen". - Aber mal ganz ehrlich: Welcher Mensch will schon schwach sein?


Klimperkasten Idea
Motte/Maus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 15
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2007 - 08:42:37    Titel:

Ich finde es nicht ok, ob Mann oder Frau keiner hat das verdient geschlagen zu werden.
Das wäre der erste grund wo ich mich trennen würde egal ob es nur einmal war.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Ohrfeige für die Frau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 10 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum