Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Parteienfrage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Parteienfrage
 
Autor Nachricht
Freidenker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Auf´m Sofa

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2005 - 22:50:02    Titel:

@Che_Guevara schrieb:

Zitat:
Was würde in euren Augen die pefekte Partei ausmachen, die Deutschland retten könnte?


Genausogut hättest Du fragen können, wo man die eierlegende Wollmilchsau kaufen kann! Very Happy

Eine perfekte Partei müßte ein perfektes Konzept für alle Themen unseres Landes haben. Vor allem natürlich was Wirtschaft, Steuern, Sozialsystem und Arbeitslosigkeit anbetrifft. Um zu sagen, was eine perfekte Partei in diesen Bereichen für Maßnahmen treffen würde, müßten wir erst mal selbst wissen, was das Optimale ist. Leider wissen wir das aber nicht. Crying or Very sad

Wie wir uns z.T. vergeblich an den einzelnen Themen versucht haben, kannst Du ja in den Threads der Vergangenheit nachlesen.

Kurz: Die perfekte Partei hat für alles das optimale Konzept und besteht aus Korruptionsresistenten Idealisten mit außergewöhnlichem Talent. Und wir haben keine Ahnung wie auch nur ein Teil dieses Konzepts aussehen würde und auf welchem Stern solche Idealisten zu finden sind!

Very Happy
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:35:15    Titel:

Wenn man eine perfekte Partei haben will, dann dürfen keine Menschen am Boot sein, denn wenn Menschen am Schalthebel der Macht sitzen, dann wird man auch immer Korruption im Spiel haben, denn Menschen haben nunmal ihre Fehler. Man kann sie in Versuchung bringen und bestechen.


Hochachtungsvoll

physik-verrückt
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 02:55:13    Titel:

Freidenker hat es richtig erfasst.
Die perfekte Partei kann es schon nicht geben, weil man sich schon auf den Begriff "perfekt" nicht wird einigen können.

Jeder hat andere Vorstellungen.

OT:
wer die Kürzung der Beamtenbesoldung fordert, dem sei gesagt, dass ich in den letzten Jahren dank Arbeitszeiterhöhung und Wegfall diverser Zulagen bereits um die 15 % Kürzungen erfahren habe. Erst wenn die nächsten Tarifverhandlungen Ein Ergebnis von - 15 % bringen, bin ich bereit weiter in Vorleistung zu treten.

Gruß
Pauker
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 13:21:35    Titel:

Nun, Sie brauchen sich trotzdem nicht zu beschweren, denn immerhin sind Sie unkündbar.


Hochachtungsvoll

physik-verrückt
Rudolf
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 463
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 13:48:40    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Super... also Einnahmen abschaffen. Jetzt erklär mir noch, bei welchen Ausgaben du die Milliardenbeträge kürzen würdest, dann hätten wir mal eine klare Aussage.

Gruß
Pauker
Kann ich dir auch sagen bei den subventionen 180 millarden an subventionen auszuschütten ist eindeutig zuviel im jahr wird zwar einigen bitterböse weh tun mit weniger aber z.B. landwirte die am meisten daran profitieren sollten ganz gestrichen werden landwirte sind selbstversorger sie haben vieh uns was weiss ich mit dem sie sich versorgen können war fürher nich anders gewesen.Oder wieder mehr auf deutsche kohle setzen die ja auch stark subventioniert ist, Deutschland hat genug kohle sich selbst zuversorgen ich brauch keine blutkohle aus China,Russland oder Ukraine.
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 01 Jan 2006 - 03:17:47    Titel:

Rudolf hat folgendes geschrieben:
Oder wieder mehr auf deutsche kohle setzen die ja auch stark subventioniert ist, Deutschland hat genug kohle sich selbst zuversorgen ich brauch keine blutkohle aus China,Russland oder Ukraine.


Das mag sein, aber die unsubventionierte "Deutsche Kohle" könntest Du nicht bezahlen.
Wink
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2006 - 16:47:25    Titel:

Wie, so billig ist unsere Kohle sowieso nicht. Indirekt zahlen Sie genauso viel.


Hochachtungsvoll

physik-verrückt
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2006 - 13:40:37    Titel:

physik-verrückt hat folgendes geschrieben:
Wie, so billig ist unsere Kohle sowieso nicht.


Eben. Deutsche Kohle ist nicht wettbewerbsfähig.
Preuße
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2006 - 13:57:17    Titel:

@Che_Guevara

Wenn die Strom- und Gaskonzerne sich absprechen und die Preise künstlich hochsetzen, dann ist dies eher ein Fall für das Kartellamt und kein Grund eine Verstaatlichung durchzuführen.
Außerdem gibt es doch Gesetze, die die Konzerne zu Versorgungssicherheit verpflichten.

Und jetzt sag mir bitte nochmal, warum du der Ansicht bist, dass eine Verstaatlichung zu erfolgen hätte?
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2006 - 14:23:47    Titel: Re: Parteienfrage

Che_Guevara hat folgendes geschrieben:
Was würde in euren Augen die pefekte Partei ausmachen, die Deutschland retten könnte?


Die Partei sollte alle unterschiedlichen Meinungen unterdrücken, Obrigkeitshörigkeit wieder durchsetzen, selbstständiges Denken verbieten und alles zentralistisch aus Groß-Berlin anordnen. Erst wenn es keine nichtstaatlichen Meinungen mehr gibt, kann eine Partei als perfekt angesehen werden, da sie ja die Meinung aller Bürger vertritt.

Ach, nur so nebenbei: welche Macht war Deutschland denn einst? Und wieso bist du dafür die Rechte der Bürger einzuschränken und aus der EU auszutreten?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Parteienfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum