Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Selbstverletzung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Selbstverletzung
 
Autor Nachricht
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:29:19    Titel:

Geben Sie das Wort mal in google ein und die findet nur zwei Einträge und diese sind ausschließlich in diesem Forum. Confused

Hochachtungsvoll

physik-verrückt
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:30:11    Titel:

Dittsche123 hat folgendes geschrieben:
Causalogen gibts doch.


Dann erklaer uns doch mal bitte die Bedeutung dieses Wortes (du schriebst causologe anfangs), das die Wikipedia nicht kennt und bei Google sensationelle 18 Treffer liefert.

sD.
Axion
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.12.2005
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:34:33    Titel:

hmm Causologe
Caus = Sinn, Ursprung, das Warum
loge = logie = Lehre ?
Jemand der nach dem warum fragt? Mir ist dieses Wort auch nicht bekannt
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:39:34    Titel:

Sicherlich ein Neologismus.


Hochachtungsvoll

physik-verrückt
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:51:50    Titel:

physik-verrückt hat folgendes geschrieben:
Sicherlich ein Neologismus.


Ich persoenlich ziehe es vor nicht existierende Woerter als Erfindungen zu bezeichnen.

sD.
physik-verrückt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 730
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 01:53:11    Titel:

Jedem das sein, mein Herr.

Hochachtungsvoll

physik-verrückt
KiBa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 02:40:58    Titel:

Vllt könnte man sich wieder auf mein Problem konzentrieren und nicht darauf ob es das Wort nun gibt oder nicht!
Innova
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.04.2005
Beiträge: 1827
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 16:26:41    Titel:

Und wenn du deinem besten Freund gegenüber mal die Karten auf den Tisch legst und ihm sagst wie schlecht es dir wirklich geht? Er scheint ja eine Person deines Vertrauns zu sein.

Übrigens kommen solche "Sprüche" meistens wenn man nicht mehr weiter weiß weil man bereits versucht hat mit allen Argumenten die einem einfallen den anderen wieder aufzuheitern oder ihm zu helfen. Nimm ihm das nicht übel.

Ein Psychologe unterliegt der Schweigepflicht. Du kannst ihm also alles sagen was dir auf dem Herzen liegt und musst auch nicht bei einem bleiben der dir nicht passt sondern legst dich normalerweise erst nach den ersten 5 Stunden fest ob du eine Therapie bei ihm/ihr anfangen möchtest. Vielleicht wäre es generell mal sinnvoll mit einem "professionellen" über dein Verlangen zu reden.
KiBa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 18:14:37    Titel:

Wie komme ich denn an einen Therapeuten? Muss ich da erst zum Hausarzt? Und muss man sowas selber zahlen?

Hatte übrigens noch vergessen zu erwähnen, dass ich mich in den letzten 4 Jahren extra deswegen 2 x tätowieren lassen hab..da gibt es Schmerzen ganz offiziell..
Kanye
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2005 - 18:24:55    Titel:

du kannst zu deinem hausarzt gehen, musst aber nicht unbedingt. du kannst dich auch direkt bei einem psychologen anmelden.
ich finde es gut, wenn du diesen schritt machst. es ist besser, wenn man die probleme so schnell wie möglich in den griff bekommt, als dass man so lange wartet, bis es noch schlimmer wird.
Sich körperlichen schmerz zuzufügen tut man nur, um den seelischen schmerz zu vergessen, aber es ist halt eben keine lösung für die probleme...
ich bin sicher, dass du einen ausweg finden wirst. Ich finde es toll, dass du darüber sprichst. Das ist immer der erste schritt zur besserung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Selbstverletzung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum