Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu Taschenrechner
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu Taschenrechner
 
Autor Nachricht
Turis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 856
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 02:28:44    Titel: Frage zu Taschenrechner

Hi!

Welchen Taschenrechner könnt ihr für ein Mathe-Studium empfehlen? Der wird ja bestimmt einige Funktionen haben müssen...

Ich habe derzeit einen TI-36X-Solar von Texas Instruments (falls das jemanden was sagt).

Grüße
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 02:32:47    Titel:

Einen Taschenrechner wirst du im Mathe-Studium gar nicht brauchen, den brauchen nur Ingenieure ...

Falls du mal (z. B. in der Numerischen Mathematik) in die Verlegenheit kommen solltest, z. B. 377! explizit angeben zu müssen, dann wirst du dafür eh einen Computer und eine geeignete Software brauchen, die aber an der Uni zur Verfügung gestellt wird.

Was sich eher anzuschaffen lohnt, ist eine umfangreiche mathematische Formelsammlung wie das "Taschenbuch der Mathematik" von Bronschtein und Semendjajeff, das wirst du viel öfter brauchen als einen TR ...
Turis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 856
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 03:05:00    Titel:

achso, alles klaro, danke!
dann guck ich mal nach der formelsammlung...
Turis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 856
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 03:17:29    Titel:

sag mal, meinst du die ausgabe ohne CD reicht aus? da scheint ja das gleiche drauf zu sein, was man auch im buch findet...
xaggi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1190

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 13:44:25    Titel:

Also ich hab die hier (siehe unten):

Bei weitem nicht so umfangreich wie der Bronstein, dafür aber schön handlich und übersichtlich (und billiger). Alles was man braucht findet man darin auch. Und wenn man mal ein ganz verrücktes Integral o.ä. braucht, geht man halt in die Bibliothek. Kam aber bei mir noch nie vor.



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 15:35:19    Titel:

Ich hab die Ausgabe mit CD, da ich ohnehin immer mein Notebook dabeihabe und den dicken Wälzer somit zu Hause lassen kann. Ansonsten braucht man die CD aber nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu Taschenrechner
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum