Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gangunterschied bei Wellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gangunterschied bei Wellen
 
Autor Nachricht
felix_hop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 11:10:29    Titel: Gangunterschied bei Wellen

Hallo ich hab folgende Aufgabe:

Zwei Lautsprecher, die Schallwellen mit gleicher Frequenz aussenden, stehen im Abstand d und Phase von 60cm voneinander. In a=1.8 m Entfernung von L1 befindet sich ein Mikrofon M. L1 und L2 und M bilden ein rechtwinkliges Dreieck.
- Geben sie allgemein den Gangunterschied der Wellen am Ort des Mikrofons M an.


die lösung für den gangunterschied ist: s=wurzel(d^2+a^2)-a
mir fällt grad aber nicht ein wie da drauf komme.
- Und wie kann man überhaupt ganz allgemein den gangunterschied zwischen zwei wellen berechnen?
Vielen Dank
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 14:37:26    Titel:

Der Ausdruck s=wurzel(d^2+a^2)-a sieht schwer nach dem Satz des Pythagoras aus: (s + a)² = d² + a². Mach dir mal eine Skizze dazu.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 15:01:08    Titel:

Der Gangunterschied zwischen zwei Wellen gleicher Wellenlänge ist der Abstand zwischen irgend zwei Maxima, ausgedrückt in Wellenlängen, also z. B. 3,24 * lambda, und davon dann der Nachkommateil.
felix_hop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 15:14:56    Titel:

Dass das mit dem Pythagoras zu tun hat, hab ich auch gedacht. L1 und M liegen dann auf einer Geraden und L2 liegt parallel über L1.
Der Wurzelteil in der Lösung wäre dann die Entfernung zwischen L2 und M und dann ziehen die noch davon die Entfernung zwischen L1 und M (a) ab, und das soll der Gangunterschied sein, aber warum???
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 15:20:52    Titel:

a wird abgezogen, weil L2 von M weiter entfernt ist als L1 von M. Die Strecke ML2 wird als s + a bezeichnet, wobei a der Strecke ML1 entspricht. Dann ist s der Gangunterschied.
felix_hop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2006 - 15:50:02    Titel:

Ok, jetzt ist es klar. DANKE!!!
spanky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 13:44:34    Titel:

*nochma rauskram*


also ich hab hier ne ähnliche aufgabe...mein problem ist folgendes..
nach der formel die hier steht und die auch selber rausbekommen habe kürzt sich ja das a aus der gleichung raus wenn ich diese für eine bestimmtes delta s ausrechen will..was mach ich denn da?!

mfg spank
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gangunterschied bei Wellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum