Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium Agrarwissenschaften, wer kann mir etwas erzählen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Agrarwissenschaften, wer kann mir etwas erzählen?
 
Autor Nachricht
Jaci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2006 - 23:57:05    Titel: Studium Agrarwissenschaften, wer kann mir etwas erzählen?

Hallo,

ich interessiere mich sehr für das Studium Agrarwissenschaften.

Wer von euch studiert das oder kann mir etwas darüber erzählen?

Ich habe zwar schon sämtliche Infos der Universität, worum es da in den einzelnen Semestern geht - aber es ist doch oft hilfreicher wenn man Infos von einem Studierenden bekommt Smile

Very Happy

tarda_j@yahoo.de
Sandra S
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2006 - 22:28:12    Titel:

Hi!

Also ich studiere derzeit noch AW im ersten Sem. (nicht mehr lange).
Das erste Sem besteht aus Chemie (anorganisch und organisch), Mathe, Statistik, Botanik mit allg. Molekularbiologie und organische Bio, Zoologie mit Anatomie und Physiologie von Nutztieren, Kommunikation und Verhalten, Soziologie des Landbaus und mikroskopischen Übungen.
In den nächsten Semestern folgen dann zb Physik, Meteorologie, Bodenkunde etc..

Das Studium ist sicherlich sehr interessant und breit gefächert, allerdings musst du dich echt für Bio und Chemie interessieren und auch Mathe und Statistik sind kein Zuckerschlecken! Mir persönlich sagt das Studium und allgemein die uni nicht zu, daher werde ich auch abbrechen.
ich bin einfach kein Mathe- und Chemieliebhaber und das macht es für mich zu einem Problem.

In unserem Semester sind sehr viele, die das Studium nur als 2.Wahl genommen haben, da es ja keinen NC hat. Viele wollen später wechseln oder brechen ganz ab.
Aber wenn dir obengenanntes liegt, dann macht es dir sicherlich auch Spaß AW zu studieren.
Du solltest dir aber vielleicht schon vorher überlegen in welche Richtung du damit später beruflich gehen willst, denn ich kenn sehr viele, die das Studium angefangen haben oder auch erfolgreich beendet haben und keinen Job haben oder einfach eingesehen haben, dass AW eine brotlose Kunst ist, mit der man später kein Geld verdienen kann und arbeiten seit dem in einer anderen Branche.

Als ich angefangen hab zu studieren hab ich auch noch anders gedacht, da dachte ich, was soll ich mich jetzt bei meiner Studienwahl am derzeitigen Stand der Wirtschaft, bzw. des Arbeitsmarktes orientieren, wenn ich fertig bin wird sich das alles geändert haben, aber dem ist eher nicht so.
Viele werden jetzt vielleicht auch sagen, die denkt auch nur ans Geld verdienen, wenn sie schreibt, dass man damit nicht viel verdient. Das mag schon sein, aer sind wir doch mal ehrlich, das wichtigste in unserer derzeitigen Welt ist doch leider! auch das Geld, oder?

Also, falls du noch Fragen haben solltest zu dem Studium ich beantworte dir gerne noche ein paar, wenn ich kann.

Gruß
Jaci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2006 - 19:15:32    Titel:

Hallo,

ich habe es mir fast gedacht. Mathe usw. sind meine absoluten "Hass-Fächer".
Ich habe gedacht dass es sich nach dem 1. - 2. Semester damit ausgeht und dann für mich interessantere Dinge auf dem Stundenplan stehen.
Und dann hätte ich mich eben "durchgekämpft".

Was stehen mir überhaupt mit AW für Berufsmöglichkeiten offen?

Danke!
Sandra S
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2006 - 22:25:56    Titel:

Hi Jaci

wenn du Mathe absolut nicht leiden kannst, dann wird es vermutlich schon zum problem. Du hast zwar hauptsächlich nur in den ertsen Semestern Mathe u Statistik, aber das brauchst du alles später immer noch.
Wenn du die Möglichkeit haben solltest, dann setz dich mal in einige AW vorlesungen rein, dann bekommst du schon ein recht gutes Bild.
Beruflich gibt es sicherlich zahlreiche Möglichkeiten, da AW ja nicht nur Landwirt ist, sondern du kannst in der Forschung, im Umweltschutz, in der Lebensmittel,- sowie Tiernahrungsproduktion tätig sein, oder eben in der Tierzucht, direkt im landw. bereich, das heißt Landwirt, Züchter usw..

Auf was für einem Gymn. warst du vorher, auf einem ganz normalen oder schon AW geprägtem?
Jaci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2006 - 12:11:39    Titel:

Ich war auf einem ganz normalen Gymnasium in Berlin.

Danke erstmal für deine Auskunft!
pyrotes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 12:53:38    Titel:

Siehts auch bei Agrarwissenschaften Arbeitsmarktechnich so übel aus wie es hier klingt, oder ist das vielleicht nicht doch etwas besser?
Farmgirl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2010 - 13:16:11    Titel:

Aber ist das nicht möglich es trotz Mathe und Chemie AW zu studieren?
Ich möchte auch gerne Agrarwissenschaften studieren möchte Richtung Planzen und Tierzucht gehen.Chemie und Mathe sind nicht so meine Stärken dafür aber Biologie.
Versuchen kann man es doch oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Agrarwissenschaften, wer kann mir etwas erzählen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum