Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Arbeitsplatz nicht gut erreichbar mit öffentlichem Verkehr!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Arbeitsplatz nicht gut erreichbar mit öffentlichem Verkehr!
 
Autor Nachricht
DunkDream
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2006 - 20:33:05    Titel: Arbeitsplatz nicht gut erreichbar mit öffentlichem Verkehr!

Hallo,

ich hätte eine frage undzwar wollte ich gerne wissen ob es irgendwelche andere Möglichkeiten für mich gibt zur Arbeit zu kommen. Das Problem ist, egal welcheArbeitszeiten ich kriegen werde in der Ausbildung, ich werde immer ca. 1 Stunde hin und ca. 1- 1 1/2 Stunden benötigen mit dne öffentlichen Verkhesmitteln.

Meine Frage deshalb ist ob den Führerschein schon früher beginnen kann um dann mit dem Auto nur zur Ausbilduzng und zurück fahren kann. ein Freund von mir hat mit davon erzählt und deshalb wollte ich jetzt mal hier fragne ob irgendwer sschon erfahrungen mit sowas gemacht hat oder darüber bescheid weiß.

WÄre nett wenn ihr mir helfen würdet;)

Danke euch schomal im Voraus

Dunkdream
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2006 - 21:31:58    Titel:

Keine Ahnung ob das nun geht oder nicht..aber ich mein ich hätte auch mal sowas gehört, aber da ging es darum die alte Oma zum Arzt zu fahren..

Denke aber nicht, dass 1 -1 1/2 Std. Fahrt ein triftiger Grund ist..
Ist sicher zumutbar.

ich hab ne Freundin die fährt ca. jeden Tag 2 Std. mit Zug und Bus..obwohl sie einen Führerschein hat, aber kein Auto..man kann sich an alles gewöhnen..
Gast1985
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 25
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2006 - 10:29:53    Titel:

Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es Sondergenehmigungen, dass du schon vor 18 den Führerschein machen darfst. Infos dazu bekommst du beim zuständigen Straßenverkehrsamt.

Finde allerdings auch nicht, dass 1 - 1/2 Std. so ein triftiger Grund ist.
Ich selbst war früher einfach 1 1/2 Std. unterwegs, inzwischen bin ich umgezogen und habe jetzt einen einfachen Arbeitsweg von 2 Std. Mit dem Auto wäre ich vielleicht 15 Minuten weniger unterwegs.

Es ist zwar lästig, jeden Tag so viel Zeit im Zug/S-Bahn usw. zu verbringen, aber bevor ich keine Arbeit habe, nehme ich das lieber in Kauf....
diec
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2006 - 11:12:15    Titel:

musst wahrscheinlich versuchen, die zeit im zug/bus sinnvoll zu nutzen. natürlich ist auto bequemer und unter umständen schneller, aber ich schätze mal, du hast schlechte karten.

wie alt bist du denn zu ausbildungsbeginn??
DunkDream
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2006 - 15:24:03    Titel:

Bin 16 bei Ausbildungsbeginn. Das mit dem straßenvekerhsamt werde ich mal versuchen. EIn Freund ha mir erzählt dsas sein Cosuin das auch gemacht hat deswegen wollte ich da mal nachhaken jedoch weiß ich nciht welche Voraussetzungen der Cosuin hatte
Julchen-AS
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2006 - 07:49:07    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Julchen-AS am 28 Jun 2009 - 21:16:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nadia
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2005
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2006 - 16:51:39    Titel:

also mit 17 kannst du einen führerschein machen, allerdings darfst du dann mit dem auto nur bis zum bahnhof fahren. (also falls du mit dem zug zur arbeit fährst)

ich musste, als ich in der ausbildung war, immer von zu hause mit bus zum bahnhof, vom bahnhof zur arbeit fahren. da war ich auch gut 2std für eine strecke unterwegs...schön ist das nicht aber meistens hab ich im zug geschlafen oder was für die berufsschule oder arbeit gelernt, oder musik gehört....Wink also es ist auszuhalten.
hätte auch mit 17 den führerschein machen können und dann von meinem zu hause bis zum bahnhof fahren können, also hat sich nicht wirklich gelohnt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Arbeitsplatz nicht gut erreichbar mit öffentlichem Verkehr!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum